Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwacher Voodoo-Zauber, 12. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: The Voodoo You Love (Audio CD)
Mit neuer Besetzung und neuem Album meldete sich Roxx Gang-Sänger Kevin Steele 1995 musikalisch zurück. Nach dem Achtungserfolg des Debüts "Things You've Never Done Before" brach die Band zu Anfang der 1990iger aufgrund interner Querelen und Probleme mit dem Plattenlabel auseinander. Steele stellte daraufhin eine neue Version der Roxx Gang zusammen, deren Besetzung noch ein wenig rotieren sollte. Mit dem späteren L.A. Guns-Gitarristen Stacey Blades und dem zweiten Album "The Voodoo You Love" griff Steele nocheinmal an.

Im Gegensatz zu vielen anderen Bands jener Zeit, die sich auflösten und in der Versenkung verschwanden, oder musikalisch andere Wege zu gehen versuchten, hielten Steele & Co. am Glam Metal fest. "The Voodoo You Love" ist ein angeschmutztes Rockalbum mit knarzigen Licks und Soli und jeder Menge Sleaze-Attitude. Das wäre aber schon fast alles Gute darüber, was ich aus meiner Warte berichten kann.

Die Band versuchte, die Linie des erfolgreichen und guten Debütalbums fortzuführen, was ihnen in vielerlei Hinsicht nur sehr mäßig gelang. Die Songs sind nicht zwingend schlecht; sie rocken zwar, plätschern aber größtenteils nur vor sich hin, wie ich finde. Das auf einem durchaus konstanten Level, welches aber leider nicht die Ebene anderer Bands dieses Metiers erreicht. Davon abheben tun sich meiner Ansicht nach das schnelle "Hot For Love" und das rock n'rollige, flotte "Can't Catch Me". Letztere Nummer ist der Grund, warum ich das Album noch nicht verkauft habe. Neue Impulse im Sound der Roxx Gang verleiht die unterdurchschnittliche Ballade "Silver Train" und das Rockabilly-mäßge "What You See". Diesbezüglich fällt auf, dass die Band auch durch die Verwendung einer Mundharmonika und Bläser im Opener "Daddy's Farm" ihren Sound etwas anreicherte.

In puncto Produktion stört mich ein dumpfer und platter Sound, welcher insgesamt ziemlich unterirdisch rüberkommt. Ganz klar, man schrieb nicht mehr 1988. Die Zeit der ganz großen Hard Rock Produktionen war vorbei. Ich denke mir aber, dass man mit etwas Mühe vielleicht einen besseren Klang hinbekommen hätte. So ist das Album nur ein schwacher Schatten seines Vorgängers. Als anspruchsloser Fan (nicht negativ gemeint) von Glam oder Sleaze Rock der 1980iger kann man hier sicherlich auch seinen Spaß haben. Ich kann mir das Album eigentlich auch mal ganz gut am Stück ziehen, aber wirklich begeistern kann ich mich dafür nicht.

"The Voodoo You Love" ist dahingehend das letzte Roxx Gang-Album mit dem ich von der Band etwas anfangen kann. Im Laufe der folgenden Jahre sollte Kevin Steele noch ein paar Alben unter dem Namen Roxx Gang veröffentlichen, welche musikalisch und klanglich ziemlich grottig sind. Er sollte sich dann auch lieber um seine neue Southern-/Swamp-Rock Band Mojo Gurus kümmern, welche dann ganz offensichtlich seine neue musikalische Liebe waren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: 4942 Meilen bis Graceland

Top-Rezensenten Rang: 12.811