Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine Solowerk vom Meister, 25. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Lost In The New Real (Limited Edition) (Audio CD)
ARJEN ANTHONY LUCASSEN ist nicht nur einer der besten Songwriter im progressiven Metal Bereich, sondern wohl auch der fleißigste. Zwar liegt das letzte AYREON Werk schon wieder einige Jahre zurück und die Fans lechzen nach einem Nachfolger, doch untätig ist der sympathische Niederländer bei weitem nicht. Mit GUILT MACHINE brachte er ein wirklich tolles Prog-Rock Album gemeinsam mit ARID Fronter Jasper Steverlinck heraus, stampfte mal eben ein zweites STAR ONE Album mit den Original-Sängern aus dem Boden und nun beschert er uns sein erster Solo-Album mit dem Titel „Lost In The New Real“.

Anstatt jede Menge Stars um sich zu scharen, wie er es bei AYREON üblicherweise tut, übernimmt er hier fast die komplette Arbeit selber. Neben fast allen Lead Vocals spielt er natürlich sämtliche Gitarren und Keyboards. Ein paar Gäste gibt es dennoch, denn an den Drums holte er sich seinen Haus- und Hofdrummer Ed Warby (Ex-GOREFEST) und Rob Snijder. Flöte, Cello, Violine und Backings gibt es von weiteren Gastmusikern. So viel zu den Eckdaten, aber wie klingt das erste Solo-Album des Meisters? Grob gesagt, genauso, wie man es von Arjen erwartet. Sein Stil ist unverkennbar und der eine oder andere Part könnte genauso gut auf einem AYREON Album landen, jedoch merkt man hier doch einige Unterschiede. Zum einen fällt sofort auf, dass die Songs im Schnitt nur zwischen drei und fünf Minuten lang sind, was dazu führt, dass er sehr schnell zum Punkt kommt und sich auf das wesentlichste konzentriert. Zum anderen ist der Härtegrad verhältnismäßig eine Spur niedriger.

Nun zum Konzept. Einen weiteren und überraschenden Gast gibt es auf der ersten Disk auf jeden Song. Mit Rutger Hauer holte Arjen sich nicht nur einen Genrefremden, sondern einen Mann aus einem ganz andere Metier. Der Schauspieler bekannt aus Batman Begins, Sin City und vielen weiteren Hollywood-Produktionen fungiert hier als Sprecher. Denn, wie sollte es anders sein, hat sich Lucassen wieder ein sehr interessantes Konzept für sein Werk überlegt. Mr. L hat eine schwere Krankheit und lässt sich einfrieren. In einer (vielleicht gar nicht so) fernen Zukunft wird er aufgetaut und von seinem Leiden geheilt. Nur muss er sich in dieser Zukunft zurechtfinden und findet dabei heraus, dass er da gar nicht so hinpassen mag. Wer Arjen kennt, der weiß, dass hier nicht alle Fiktion ist und so rechnet er mit aktuelle Themen ab wie den Raubkopien, Lebensverlängerung, Umweltverschmutzung und Grausamkeit der Menschen. Das getragene und klassisch angehauchte „Pink Beatles In A Purple Zeppelin“ kritisiert die uninspirierte Musikindustrie und „Where Pigs Fly“, das musikalisch in eine ähnlich Kerbe schlägt, aber etwas dramatischer aufgezogen ist, lässt sich über die Lügen der Menschheit aus. Etwas flotter geht es bei „E-Police“ zu, und obwohl auch hier viel Kritik rausgelassen wird, merkt man immer diesen positiven Vibe im Hintergrund, den man von Arjen so liebt. Gesanglich kann man dem Mann überhaupt nichts nachsagen, weshalb ich mich über dieses Album auch sehr freue, da er auf den AYREON Werken immer viel zu kurz kommt.

Ich will hier gar nicht zu sehr ins Detail gehen, darum spreche ich hier schon eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle Fans des Meisters aus und gehe noch kurz auf die zweite CD ein. Hier findet man einige weitere Songs, die nicht ganz ins Konzept passen wollten und auch nicht alle das Niveau der eigentlichen Platte halten können. Diese als B-Sides zu bezeichnen wäre aber nicht fair, denn auch „Our Imperfect Race“ oder das rockige „So There Is No God?“ sind richtig gute Songs. Als weitere Highlights sind die Cover-Songs „Battle Of Evermore“ von den übermächtigen LED ZEPPELIN, PINK FLOYDs „Welcome To The Machine“ und „Veterans Of The Psychic Wars“ von BLUE ÖYSTER CULT. Natürlich setzt Arjen seinen eigenen Stempel auf die Songs und lässt sie in modernem Gewand erneut erstrahlen. Für Entdecker ist „Lost In The New Real“ eine wahre Freude.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]