Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

135 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ach was?!", 26. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Loriot - Die vollständige Fernseh-Edition - Alle Sketche und Cartoons aus 40 Jahren [6 DVDs] (DVD)
Als Loriot vom gezeichneten zum bewegten Bild wechselte und 1967 erstmals seine eigene Sendung "Cartoon" präsentierte, schlug er neue Wege ein. "Ich fand, dass die Zeichentrickfilme der damaligen Zeit eine ungeheuere Geschwindigkeit hatten", so das Multitalent, das sich als Schauspieler, Regisseur, Autor und Opern-Präsentator einen Namen gemacht hat. Als der Begriff "Entschleunigung" noch nicht bekannt war, setzte Loriot auf einen subtilen Humor, den man eher aus den angelsächsischen Ländern gewohnt war. "Die wirkliche Komik kann nur aus einer ernsten Quelle kommen: aus der Wirklichkeit", so der stets geistreich wie brillant formulierende Grandseigneur.
Fast wehmütig blickt man auf 40 Jahre Produktivität zurück, die so treffend den deutschen Alltag zwischen Sozialdemokratie, Steuererklärung und Schrebergarten beschreibt. Kein Krawall-Komödiantentum, keine schnelle Nummer, keine Flachwitze. "Wir haben nur vier Sendungen pro Jahr produziert, wir nahmen uns Zeit", so Loriot. "Heute müssen die armen Kerle 25 Sendungen machen. Da kann man Genauigkeit nicht verlangen." Von seinen jungen Kollegen findet er zwei jedoch richtig gut: "Olli Dittrich und Piet Klocke. Die kommen aus der Sprache, aus dem Ernst. Das hält länger vor."
Die tagesaktuellen Themen - ob sie nun ernst oder banal sein mögen - haben sich seit der Abschaffung der D-Mark und der Einführung des Privatfernsehens sicher geändert. Die Typen jedoch, die jeder Karikatur eine Steilvorlage liefern, bleiben gleich, laufen auch heute noch frei herum. Zum Beispiel jener Archetyp des Blasen werfenden Politikers in Gestalt von Dr. Walter Klöbitz, der in einer absurden Bundestagsrede die "Nudelkrise" heraufbeschwört. Oder der des völlig überforderten Rentners Erwin Lindemann, der mit seinem Lottogewinn eine Herrenboutique in Wuppertal eröffnen will, beim Fernsehinterview jedoch alles durcheinander bringt. Oder der gemeingefährliche Wissenschaftler, der einem angeblichen Frauenüberschuss entschieden entgegen tritt, indem er die weibliche Bevölkerung kurzerhand in Kaninchen umwandelt. In seiner Begründung nennt Professor Mutzenberger, so der Name der Figur, harte Fakten: "Es ist eine bekannte Tatsache, dass über 70 Prozent aller Ehemänner lieber mit einem Kaninchen zusammenleben würden - nicht wahr?" Antwort des Reporters (kleinlaut): "Natürlich."
Harte Fakten sprechen auch für den zu erwartenden Erfolg der DVD-Edition. 760 Minuten Spielzeit, vom "Jodeldiplom" bis zum "Bettenkauf", vom Feuerwehreinsatz mit der überragenden "H.S. zwo"-Spritze bis zu Wums Banjo-Hit "Ich wünsch mir 'ne kleine Mietzekatze" - alles drin. Man könnte noch viel mehr aufzählen. Manchmal reichen jedoch zwei Worte, um sein Erstaunen kund zu tun: "Ach was?!", würde Loriot sagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.11.2009 12:28:14 GMT+01:00
weiser111 meint:
Die Rezension bringt's auf den Punkt: Loriot ist komisch, weil er hervorragend beobachtet. Danke! Und auf die Formulierung "40 Jahre Produktivität [...], die so treffend den deutschen Alltag zwischen Sozialdemokratie, Steuererklärung und Schrebergarten beschreibt" bin ich richtig neidisch. Chapeau!

Veröffentlicht am 16.01.2014 13:39:22 GMT+01:00
Sensationell, klasse Rezi.
‹ Zurück 1 Weiter ›