flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Customer Review

on August 25, 2006
Zugegebenermassen war das Vorgängerwerk mit Ausnahme des Titeltracks, NO MORE LIES und PASCHENDALE einfach nur eintönig und es durfte befürchtet werden, dass MAIDEN nach dem wirklich guten Reuinon-Album BRAVE NEW WORLD ins Mittelmass abdriften. Was sich allerdings die 6 Briten in nur 2 Monaten Aufnahme- und Produktionszeit aus Ihren, nicht mehr ganz taufrischen Rippen, geleiert haben, ist einfach nur gnadenlos gut. Mit DIFFERENT WORLD steigen MAIDEN gewohnt fetzig in das Album ein, das einzige Manko des Tracks ist, das er genau wie die Opener der beiden letzten Alben gestrickt ist, ansonsten kommt das Ding wunderbar daher. Mit THESE COLORS DONT RUN geht es munter weiter, gefolgt von dem 8.44 Minuten Epos BRIGHTER THAN A THOUSAND SUNS. THE PILGRIM, eine typische Jannick Gers-Komposition mit orientalischen Elementen a la NOMAD von BRAVE NEW WORLD, wird gefolgt von einem der beeindruckendsten Stücke des Albums THE LONGEST DAY. Mit OUT OF THE SHADOWS werden "ruhigere Töne" angeschlagen, allerdings weitaus gelungener als dem einschläfernden JOURNEYMAN von DANCE OF THE DEAD. Mit Track 7 und 8, nämlich THE REINCARNATION OF BENJAMIN BREGG und FOR THE GREATER GOOD OF GOD, werden MAIDEN wirklich alle Kritiker zum Verstummen bringen - hinsetzen, anhören, staunen, geniessen....absolute Höchstklasse. LORD OF LIGHT fällt in meinen Augen etwas gegen die anderen Songs ab, mit THE LEGACY legen MAIDEN den besten Abschlusssong eines Albums seit ALEXANDER THE GREAT vom 86-er SOMEWHERE IN TIME Album vor. Weltklasse. Nicht nur die gnadenlos gute Production des Albums stechen ins Auge bzw. Ohr, auch die Lyrics sind diesmal ausgesprochen gelungen. MAIDEN beschäftigen sich - ausser bei DIFFERENT WORLD, PILGRIM und OUT OF THE SHADOWS - auf diesem Album ausschliesslich mit Kriegsthemen, somit könnte man es schon fast ein KONZEPTALBUM nennen. Sicher, MAIDEN haben schon früher derartige Themen aufgegriffen, das Textmaterial kommt diesmal allerdings wesentlich überlegter und ausgereifter daher, als seinerzeit in Stücken wie TAILGUNNER oder PASCHENDALE, in der eine seltsam, zum Wohle der Engländer, verfälschte Geschichtsdarstellung betrieben wurde, die ebenso fragwürdig wie überflüssig war. Insgesamt bietet dieses Album also über 70 Minuten feinsten, reinrassigen Heavy-Metal, der - Gott sei Dank - in der Musikwelt wieder eine massgebliche Rolle spielt, und der Beweis dafür ist, dass 6 Männer die gut in ihren 40gern sind, die - angeblich so talentierten - Newcomer der Szene luftig, locker, leicht an die Wand spielen. Es wird nicht mehr viele Bands geben, die nach 13 Alben und gut 40 Mio. verkauften Tonträgern noch das Mark in den Knochen haben, ein derart frisches Album zu produzieren. Dafür gebührt Ihnen Respekt und - knappe - 5 Punkte.

Die DVD enthält ein unterhaltsames 30-Min. Filmchen über den Aufnahmeprozess im Studio, das REINCARNATION OF BENJAMIN BREGG Video, DIFFERENT WORLD live im Studio eingespielt und eine Fotogalerie von den Aufnahmen. Ganz nett, aber nix weltbewegendes!
0Comment| 15 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.4 out of 5 stars
185
€17.06+ Free shipping with Amazon Prime