Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die original Versionen sind ja noch belangloser!, 7. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Nothing and Nowhere (Audio CD)
So , So - dies soll also das Debut album der kanadsichen Mode Band The Birthday Massacre sein die auf ihrem (zum offiziellen Debut erklärten) Album "Violet" eine sehr merkwürdige Mischung aus 80 er Jahre Pop ala früherer Madonna , bratzenden Industrial Rock und Gothic Pop zelebrieren.

Dieses sogenannte Debut Album beinhaltet auch etliche Songs die man später auf besagtem VIOLET Album wiederfinden konnte, nur mit dem Unterschied das diese hier ziemlich schlecht produziert sind!
Stellenweise sind die Songs wie etwa "Happy Birthday" oder "Horror Show" in solch einer schlecht abgemischten Tonqualität das man sich wirklich fragen muß: Wieso dieses Semiprofessionelle Ding kaufen wenn man die besseren produzierten gleichen Songs auf dem anderen Album schon hat bzw.haben kann!??
THE BIRTHDAY MASSACRE machen nachwievor belanglosen Gothic Pop für Grufti Teenies welches total Hip klingt!
Deren piepsige Sängerin klingt auch heute noch ziemlich blaß aber damals konnte man erst merken was für eine schlechte Sängerin diese Dame wirklich ist!
Grrr... einfach nur zum Abschalten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2012 21:03:32 GMT+01:00
M. Jaeger meint:
mein Gott die x-te schlechte Bewertung dieser Band, völlig unglaubwürdig, wer kauft sich eine CD nach der anderen,
wenn er die Band doch so abgrundtief schlecht findet ? Das klingt alles so als ob man Dich nicht mit spielen hat lassen...
Wohl selbst noch nen Teenie...jedenfalls verhälst Du Dich so....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 23:59:17 GMT+02:00
Frabzi meint:
Ich für meinen Teil find die Aufnahmen sogar toll. Das bringt eine ganz andere Atmosphäre rüber.
Und schlecht find ich die Sängerin nicht. Sie kann vielleicht nicht so viele Nuancen singen, aber ihre STimme klingt toll zu den Songs von The Birthday Massacre.

Veröffentlicht am 16.12.2015 09:32:49 GMT+01:00
Cromartie meint:
wow... selten so etwas völlig dämliches gelesen , hat ihnen einer von der band die Freundin ausgespannt ?
‹ Zurück 1 Weiter ›