Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Kundenrezension

94 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAB+ Wunsch und Wirlichkeit, 3. März 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dual DAB 1A Digitalradio (DAB/DAB+/UKW-Adapter) schwarz (Elektronik)
Nach Umstellung vom bisherigen DAB-Standard auf DAB+, war mein teuer gekaufter Receiver für diesen Zweck nun nutzlos - kein Empfang mehr.
Also: Suche nach einem neuen Receiver. Außer für einfache Radios ist das Angebot aber recht schwach. Habe aber trotzdem was gefunden, bestellt und ausprobiert.
Erschreckend: trotz hohem Preis (ca. € 600,-) unkomfortable Bedienung und etwa eine halbe Minute bis DAB+ zu hören war. Und nach 14 Tagen ohne Strom sind alle gespeichten Daten futsch.
Gerät also zurückgesckickt.
Halbherzig habe ich dann den DUAL DAB 1A bestellt (bekommt man für diesen Preis auch Qualität?). Einen Verstärker habe ich ja schon. Nur der Empfänger für DAB+ (+UKW) fehlt.
Nach Auspacken der Ware fiel mir zuerst das leicht verständliche und umfangreiche Manual auf. Das Gerät selbst und auch der silbern lackierte Rand ist aus Kunststoff, sieht aber edel aus.
Das Teil ist eigentlich nur ein Display und kann auch nur durch die beigelegte Fernbedienung gesteuert werden.
Nach Anschluss an meinen "alten" Receiver und Scan des DUALs war ich total überrascht: es funktioniert, und zwar super - mit kleinen Einschränkungen. So ist z.B. die Helligkeit der Displaybeleuchtung nicht einstellbar. Nach kurzer Zeit wird's dunkel.
Den normalen UKW-Betrieb habe ich nicht ausprobiert - interessiert mich wegen DAB nicht mehr.

PLUSPUNKTE:

- guter Empfang, wenn Wurfantenne optimal ausgerichtet ist
- kein Rauschen, Brummen oder sonstige Fremdgeräusche
- einwandfreies Frequenzspektrum (z.B. tiefste Bässe und höchst Höhen)
- Daten bleiben auch bei Stromausfall erhalten

MINUSPUNKTE:

- wozu ein ON/OFF Schalter am Gerät, wenn das Netzteil extern ist
- spezielle Antennenbuchse ist nur für Wurfantenne ausgelegt, warum nicht Standardbuchse oder einen entsprechenden Adapter
- Displaybeleuchtung ist nicht einstellbar (Dauer der hellen Phase und Helligkeit der dunklen Phase)
- keine Möglichkeit die Sender am Gerät zu wählen (+ und - Tasten), nur über Fernbedienung

Resumee: ein tolles Produkt, wenn man es nur als DAB+ Empfänger (Adapter für Verstärker)) betrachtet.
Variable Display-Einstellungen und eine "richtige" Antennenbuchse wären wünschenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.04.2012, 17:50:26 GMT+2
-ki meint:
zu MINUSPUNKTE:
- Displaybeleuchtung ist nicht einstellbar (Dauer der hellen Phase und Helligkeit der dunklen Phase)

Die "Kontrast"-Einstellung ist vom Ansatz her falsch konzipiert. Die insbesondere bei Tageslicht viel zu dunkle Grundhelligkeit lässt sich nämlich nicht verändern, sondern nur -in 5 Stufen- die maximale Helligkeit, die aber nach nur 10 sec wieder auf "dunkel" zurückfällt. Diese Dauer läßt sich ebenfalls nicht verlängern. Aber es gibt einen Ausweg:
Die Taste >Menu< rechts unten auf der Fernbedienung darf ***nur kurz*** gedrückt werden, wenn man in die Menüs:
Manuel Tune / Contrast Setting / System Reset / Version
gelangen will.

Drückt man diese >Menu< -Taste ***anhaltend***, geht die Anzeige in die Hell-Phase und bleibt so lange hell, bis man die Menu-Taste wieder loslässt.
Wenn man die DSL-Laufschrift (z.B. mit Interpret und Song-Titel) beliebig lang hell erleuchtet lesen will, dann >Menu< permanent drücken.

Veröffentlicht am 29.11.2012, 17:54:23 GMT+1
Chrissy K. meint:
ich habe eine alte Sony-Kompaktanlage, die mir beim Empfang des Radioisenders Schwierigkeiten macht. Es kommt zu fast gleichen Zeiten am Tag ein Rauschen von ca. 10-20 Minuten, die es unmöglich macht, den Sender klar zu empfangen. Ich empfange z.Zt. noch analog und möchte auf digital umstellen. Kann ich obiges Gerät mit meiner alten Anlage kompensieren?
Auch vielleicht meine Lautsprecher verwenden? Oder kann ich obiges Gerät nur obendrauf stellen?
Da ich eine Frau bin - und eben nicht technisch versiert bin - hätte ich gerne einen Tipp von Ihnen. Wie Sie schreiben, sind Sie ja ganz zufrieden mit der Erweiterung.
Konnen Sie mir bitte antworten. Bedanke mich im voraus und grüsse Sie aus Hattersheim koehli.chris@online.de

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2012, 17:05:10 GMT+1
Pedro meint:
Hallo, ich selbst habe dieses DAB-Gerät (noch) nicht, interessiere mich aber dafür. Ihre "alte Sony-Kompaktanlage" müßte einen Audio Eingang haben um das Gerät zu betreiben, auch oft mit "Aux" bezeichnet, entweder als Chinch- oder 3,5mm Klinkenanschluß. Einfach mal auf der Geräte Rückseite gucken.

Mit Gruß Pedro

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.08.2013, 10:46:14 GMT+2
martin0reg meint:
Aufgrund des Amazon-Angebots von zwei völlig verschiedenen Geräten gehen hier die Rezensionen und auch die Kommentare ziemlich durcheinander.
DAB+ ist NICHT Internetradio!
‹ Zurück 1 Weiter ›