flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 2. Januar 2012
Huhu,

nachdem ich im Vorfeld eine Edimax 3030 als UK Version bekommen habe bin ich auf die d-link DSC-932L umgeschwenkt.

Kann da den bisherigen Wertungen folgen...

POSITIV:
- WPS Taste bzw. Funktion funktioniert gut
- Die Software bietet für den Preis ausreichende Funktionen, ist allerdings nicht intuitiv zu bedienen
- kompakte Abmessungen
- sehr einfache Installation des Gerätes (nicht zu verwechseln mit der Zusatzsoftware)
- brauchbares Webinterface (Browser)
- Preis-/Leistungsverhältnis i.O.
- Die Daten können verschlüsselt abgelegt werden
- Schärfe bei der mageren Auflösung von 320*240 absolut gut, keine Schlieren bei Bewegungen.

NEGATIV:
- Ton unter aller Kanone, lieber abschalten ;.)
- Lautes klacken der deutlich rot leuchtenden Infrarot LED's wenn diese in den Nachtmodus wechseln.. (das leuchten ist ein echter Minuspunkt, gibt auch welche die dies nicht tun!)
- Bild auf 640*480 nur auf 20 FPS einstellbar, also 320*240 einstellen für flüssiges Bild
- Zoom (bis 4fach) wird nicht mal interpoliert oder man sieht es nicht - unbrauchbar, da sind Schattenspiele, bei Kerzenschein mit den Händen an die Wand projektiert, schärfer
- W-Lan Empfang recht mau (gegen getestet mit Laptop der hat 5 Balken)
- Software lässt keine Videoaufzeichnung auf FTP per Motion detect zu (nur Einzelbilder)
- Konsequenter Weise auch keine "nach Ereignisauslöung" definierbare Videoaufnahmedauer einstellbar
- Zeitplan lässt sich am Tag nicht unterteilen (z.B. Montags 8-12 und dann noch mal von 20-22 Uhr), nur eine Aufnahmedauer einstellbar (oder ich war bisher nicht in den richtigen Menus)
- Kein separater Mic Eingang (stand zwar in der Beschreibung nicht bei, hätte aber bei DEM eingebauten Mic not getan!)
- Der Neigungswinkel des Statives ist sehr begrenzt einstellbar

Fazit: Man sollte wissen was man mit der Kamera machen möchte - für eine simple indiskrete (man denke an die 4 rot leuchtenden Infrarot LED!) Raumüberwachung gut geeignet. Z.B. gänzlich ungeeignet als diskrete "Nanny-Cam" um zu sehen was die so mit dem Nachwuchs anstellt (glaube ohnehin verboten?).

Also zur Abschreckung, und zur Nachkontrolle ob jemand trotzdem so blöd war einzusteigen, auf jeden Fall gut. Leider wird das Beweisbild von der Auflösung nie gut genug sein um den Täter damit auch zu identifizieren :-) Es sei denn man schießt nur Einzelfotos, das würde die Videofunktion mit 30 FPS allerdings absurdum führen.

Hoffe die Wertung konnte dem einen oder anderem helfen.
174 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|44 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

3,1 von 5 Sternen
558
40,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime