find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

TOP 1000 REZENSENTam 22. März 2013
Joe Bonamassa hatte in seinen Darbietungen immer auch akustische Songs dem Hörer serviert. Mit diesem Livealbum kommt nun also eine geballte Ladung Musik in "Unplugged"- Atmosphäre aus den Lautsprecherboxen. Handwerklich und klanglich ist der gesamte Livemitschnitt aus dem Wiener Opern Haus wirklich erste Sahne. Es ist wahrlich ein entspanntes Werk geworden. Wer einen Joe Bonamassa mit der E-Gitarre in den Händen bevorzugt, sollte sich diese CD besser nicht anschaffen. Wenn man sich die instrumentale Zusammensetzung der Band anschaut, dann weiß man, was hier geboten wird: Joe Bonamassa: Acoustic Guitar and Vocals, Gerry O'Connor: Irish Banjo and Fiddle, Mats Wester: Nyckelharpa and Mandola, Alan Schierbaum: Harmonium, Accordion, Baby Piano and Glockenspiel, Lenny Castro: Percusion. Allesamt sind hier Könner an ihren "Geräten". Joe Bonamassas Stimme kommt wieder glasklar rüber und sein Gitarrenspiel ist selbstredend beeindruckend. Meine persönlichen Highlights und damit auch meine Anspieltips auf dem Album sind: Dust Bowl, Slow Train, Athens To Athens, The Ballad Of John Henry, Driving Towards, The Daylight, Jockey Full Of Bourbon, Woke Up Dreaming, Sloe Gin und Seagul. Die Musik kommt anders daher und das muss auch so sein, denn die meisten Songs kennt der erfahrene Hörer von Bonamassas anderen Studio- und Livealben. Aber wer sich auch auf gut zwei Stunden ruhige und brillante Musik einlassen möchte und kann, der wird diese Aufnahme mögen. Um mich recht zu verstehen: Ich bin nicht der Meinung, dass man sich das Gefallen an diesem Album erarbeiten bzw. erhören muss. Allerdings benötigt diese CD vielleicht dieselbe Bereitschaft und Toleranz, die man als Bruce Springsteen Fan bei dessen Alben „The Ghost Of Tom Joad“ und „Live In Dublin“ mitbringen musste. Aber auch diese beiden Alben sind zu Perlen der Rockmusik geworden. An „Acoustic Evening At The Vienna Opera House“ ist ein Schatzkästchen, welches so manche Perle in sich birgt. Freunde guter Musik werden Freude an diesem Album haben.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
86
4,7 von 5 Sternen
15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime