Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 19. Januar 2014
Meine Firma hat mich mit der Suche nach einer PC-Lösung für unseren Besprechungsraum betraut. Das Szenario sollte folgendermaßen aussehen:

Wir haben einen großen Besprechungstisch mit 10 Stühlen, auf dem ein 27“ Präsentationsbildschirm für unsere Kunden steht. Darüber hinaus hängt an der Decke noch ein Beamer, dessen Kabellage unter dem Besprechungstisch endet. Beide Geräte sollen von einem System aus angesteuert werden.

Meine erste Überlegung war, ein schickes Notebook zu verwenden. Jedoch waren mir alle Modelle, die optisch in Frage kamen (hauptsächlich Ultrabooks) zu teuer von den Anschaffungskosten. Außerdem fand ich ein Notebook vom Zweck her verfehlt, in Punkto Datensicherheit und vom Platz her, den es auf dem Tisch in Anspruch nimmt. Letztlich war auch die schwache Leistung eines Notebooks, im Gegensatz zu einem klassischen PC ausschlaggebend für die Entscheidung dagegen.

Ein klassischer Desktop PC schied auch aus, hauptsächlich aus optischen Gründen, da weder unter, geschweige denn auf dem Tisch eine hässliche, große Kiste stehen sollte.

Nach einigen Recherchen bin ich dann auf den Vivo PC von ASUS gestoßen. Privat habe ich auch schon Geräte von ASUS im Einsatz und habe daher mit der Marke gute Erfahrungen gemacht. Der Clou für mich war, dass er sich direkt an einem Monitor befestigen lässt und dabei noch schick aussieht. Also haben wir ein Gerät probeweise bestellt. Der Vivo PC ließ sich dann tatsächlich ganz einfach hinten an unserem Präsentationsbildschirm befestigen. Die Kabel des PCs (Strom, Netzwerk, HDMI) haben wir zusammen mit den Kabeln des Monitors (Strom, HDMI) mit einer Kabelummantelung hinter dem Monitor in den Kabelschacht des Tisches verschwinden lassen. Wenn man jetzt zusammen mit Kunden von vorne auf den Bildschirm schaut, sieht man weder Kabel noch den Vivo PC. Von der Seite oder von hinten betrachtet befindet sich nur eine schicke, kleine „Box“ auf der Rückseite des Monitors. Für uns war das optisch die ideale Lösung.

Nun zu den technischen Dingen. Unsere Wahl fiel auf das Modell VIVO VC60-B013M wegen dem leistungsstarken INTEL Core i5 Prozessor und weil kein Betriebssystem, sprich kein Windows 8 vorinstalliert ist, da wir im Büro alle gegen Windows 8 sind. Somit haben wir eine separate Windows 7 Lizenz erworben und sie auf dem Vivo PC installiert, was auch reibungslos geklappt hat.

Im Betrieb ist der Vivo PC extrem (!!) leise, was ebenfalls eine der wesentlichen Anforderungen für unseren Meetingraum war. Es lässt sich völlig flüssig mit ihm arbeiten, bzw. präsentieren, auch wenn es sich mal um sehr große Präsentationen handelt. Nichts stottert oder ruckelt, die „Sanduhr“ haben wir bisher nicht zu Gesicht bekommen.

Es lassen sich problemlos 2 Bildschirme, in unserem Fall der Monitor und der Beamer, an dem Vivo PC betreiben, wahlweise als erweiterter Desktop, alternativ oder geklont.

Ich bin mit dem Gerät im Rahmen seines Einsatzzweckes sehr zufrieden und würde den Vivo PC bedenkenlos weiter empfehlen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.