find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

...und zwar mit starker autobiographischer Note, das ist dieses Buch, das seine eigene Entstehung thematisiert und das sich auf ungewöhnliche Weise den Schrecken des Holocausts nähert.

Henri, Yann Martels Alter Ego, hat fünf Jahre nach einem Welterfolg (nicht namentlich genannt, aber unschwer zu erahnen: "Life of Pi") zwei Bücher in einem geschrieben, die beide den Holocaust zum Thema haben: einen Roman und einen literaturkritischen Essay, die so zusammengebunden sein sollen, dass das Buch von der Vorder- und Rückseite aus zu lesen ist und sich die Teile in der Mitte treffen.

Er erleidet dann aber das Trauma seines Berufslebens, als ihm Thema und vor allem Konzept im Rahmen eines Abendessens von der geballten Macht seiner Verleger, eines Buchhändlers und eines Historikers vernichtend um die Ohren geschlagen werden. Er hängt die Schriftstellerei an den Nagel, zieht in eine europäische Metropole und widmet sich seinen Hobbys, seinem Hund Erasmus und der Beantwortung der nach wie vor eintrudelnden Fanpost der Leser seines Erfolgsromans. Deren einer bittet ihn um Hilfe bei einem eigenen Werk, und der Zufall will es, dass dieser, ein alter Tierpräparator, in der selben Stadt wohnt und seine Werkstatt im Rahmen eines Gassigangs mit Erasmus gut zu erreichen ist. Bei diesem Werk handelt es sich um ein allegorisches Stück mit zwei animalischen Protagonisten, Beatrice und Virgil, Eselin die eine, Brüllaffe der andere, und der Ort der Handlung, den die beiden mehr oder weniger ziellos durchwandern, ist, man lese und staune, ein gestreiftes Hemd im KZ-Design. Hm.

Es ist unschwer zu erraten, dass des Präparators Theaterstück die eine Hälfte von Yann Martels erstem Anlauf zu "Beatrice and Virgil" ist. Überdauert hat es in Form von Auszügen, die Henry bei seinen Besuchen in der Werkstatt nach und nach präsentiert werden, und die erahnen lassen, dass der Präparator bzw. sein Schöpfer ihren Beckett tief verinnerlicht haben. Und was ganz unschuldig damit beginnt, dass Virgil seiner Beatrice das Birnenhafte einer Birne so schön beschreibt, dass einem das Wasser im Munde zusammenläuft, entwickelt sich in einer Weise, die dem Leser am Ende das nackte Grauen unter die Haut treibt, und das ohne große Vorwarnung.

Yann Martel wollte den Beweis antreten, dass man sich dem Holocaust auch anders als wissenschaftlich oder biographisch nähern kann. Das ist ihm durchaus gelungen, und dem Leser werden Beatrice und Virgil als Vertreter der sechs Millionen unschuldigen Opfer noch lange im Gedächtnis bleiben. Allerdings bleibt die Figur des Tierpräparators ausgesprochen rätselhaft - man ahnt allenfalls, wo sie herkommt und was sie antreibt, kann es aber doch nicht festmachen, und dadurch bleibt der eigentliche "Schöpfer" der tierischen Hauptdarsteller zu vage. Auch das Hemd als Ort der Handlung hat es nicht unbedingt erleichtert, vor dem inneren Auge dieses Lesers ein dem Thema angemessenes "Bühnenbild" entstehen zu lassen. Trotzdem muss man dankbar sein, dass Yann Martel sich, im Gegensatz zu Henry, von der niederschmetternden Reaktion auf seinen Entwurf nicht hat entmutigen lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,5 von 5 Sternen
4
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0