Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kundenrezension

25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel aber im Vergleich zu den Vorgängern wenig neues, 11. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: GTA 3 (Computerspiel)
Nun, für die, die GTA und GTA2 nicht kennen, sei gesagt, dass es sich um einen actionlastigen Funracer handelt. Es ist kein Rennspiel der Marke Need for Speed und auch kein purer Racer wie Formel1 etc., dieses Spiel ist eher wie Driver. Sollte ihnen der Titel auch nicht weiterhelfen dann hoffe ich wissen sie am Ende der Rezension mehr.
Worum gehts in dem Spiel? Schlicht gesagt, ums Aufträge erfüllen. Sie fangen mit einem Kumpel zusammen vor einem brennenden Auto an und schleichen sich dann langsam in die Stadt hinein. Anhand der Karte in der linken Ecke des Bildschrims sehen sie mit Pink, wohin sie als nächstes müssen (während eines Auftrages) ansonsten finden sie noch einzelne Buchstaben auf der Karte, die den Anfangsbuchstaben der einzelnen Leute, bei denen sie Aufträge ergattern können, darstellen. Zu Beginn fahren sie ihren Freund zum eigenen Haus, welches die Funktion des Speicherns hat. Wenn sie also speichern wollen und sich gerade nicht in einer Mission befinden, können sie dort ihren Boliden in der Garage daneben parken und in die Tür links der Garage laufen und ihr Spiel abspeichern. Der fahrbare Untersatz, der in der Garage stehen gelassen wurde, speichert ihnen das Programm gleich mit ab. Nachdem sie sich durch die Stadt zum Ziel ihres Freundes gewunden haben (Gegenverkehr!), haben sie auf der Karte ihren ersten Buchstaben; von diesem Typen können sie ständig Aufträge anfordern. Also einfach dem Buchstaben nachfahren und sie bekommen einen neuen Auftrag, indem sie in den blauen Kreis den sie dort vorfinden laufen. Im weiteren Verlauf erhalten sie noch einige Buchstaben mehr auf ihrer Karte und können dorthin, wo immer sie denken, dass sie mehr gefordert werden.
Der Spielverlauf selbst ist in etwa so zu beschreiben:
Sie steigen zu Beginn in ihr Auto ein (die Taste dafür wie sie es wünschen belegen) und fahren mit den Pfeiltasten durch die 3D-Welt. An roten Ampeln halten andere Fahrzeuge, sie können je nach belieben durch die Gegend rauschen und auch mal das ein oder andere Auto frontal oder von der Seite rammen. Das bekommt dem einen wie auch dem anderen Auto gar nicht so gut. Spätestens nachdem ihr Motor vorne raucht und sie noch etwa vier weitere Crashs hinter sich haben sollten sie dann demnächst aussteigen. Letzte Chance ergibt sich wenns vorne unter der Motorhaube brennt. Denn dann wird das Fahrzeug naturgemäß bald in die Luft gehen. Sie sollten dann möglichst weit weg sein um nicht gesundheitlichen Schaden zu nehmen. Aussteigen können sie nur, wenn ihr Fahrzeug anhält; also in Notfällen auf die Bremse drücken was das Zeug hält, raus aus dem Wagen und schnell Land gewinnen! Wenige Sekunden danach gibts dann auch den wohlverdienten Knall, man ist ja schließlich nicht umsonst gerannt. Nun wenn man zu Fuß ist, empfiehlt sich einfach zum nächsten Auto zu rennen, wenn es anhält die Taste zum einsteigen drücken und der Rest geschieht von selbst. Mit dem neuen Fahrzeug sollten sie dann ab durch die Mitte weil die Fahrzeugbesitzer des öfteren ihr Auto zurück haben wollen. Sie denken jetzt, dass sie tun und lassen können was sie wollen? Autos rammen, rote Ampeln überfahren, Fußgänger überfahren (die durch den Notarzt wieder belebt werden) oder schlicht aussteigen können und sich mit anderen ein Faust- oder Waffenduell liefern können? Falsch gedacht! Denn da gibt es noch andere Wagen, deren Dach ein rotes und ein blaues Licht schmückt. Richtig: Die Polizei. Amerikanischer Abstammung zermöbeln diese ihren Wagen zu Brei. Es ist dann so gut wie gelaufen. Wer einmal die netten Typen mit Streifenwagen am Hals hat ist geliefert denn deren Karroserie scheint aus einem Material zu sein, dass erst noch erfunden werden muss. Einzige Hoffnung sie drehen die Autos aufs Dach, dann werden sie in einer schön anzusehenden Explosion schwarz.
Aber am besten befolgen sie folgende Regeln:
Sie sollten Autos nicht im Sichtfeld der Polizei knacken und auch keine Passanten überfahren wenn ein Gesetzeshüter zusieht. Das gibt dann einen Stern was heißt, dass alle zufällig vorbei kommenden Streifen sie verhaften wollen. Halb so wild, der Stern vergeht nach einer Weile wieder. Das schlechteste was ihnen in den Sinn kommen kann ist bei einem Stern einen Officer zu überfahren denn dann haben sie 2 Sterne und das bedeutet, alle verfügbaren Streifenwagen auf ihn. Und als Dankeschön folgt der Satz "Der Mann ist bewaffnet äußerste Vorsicht." im Spiel heißt das nichts anderes als dass die Jungs auf sie schießen werden wenn sie den Wagen verlassen.
Aber, alles halb so wild. Werden sie geschnappt starten sie an der nächsten Polizeiwache wieder; ohne Waffen und sollten sie zu dieser Zeit einen Auftrag gehabt haben ist der genauso wie die Waffen futsch. Tja wie gewonnen so zeronnen heißt es immerhin verlieren sie kein hartverdientes Geld. Geld wird ihnen nur beim Sterben abverlangt. Ganze 1000 Dollar wollen die Ärzte für ihre Rettung! Also weniger oft sterben und auch erwischen lassen ist nicht gerade super. (Die schönen Waffen ...)
Für alle erfüllten Aufträge erhalten sie Geld, was sie in eine Wagenumlackierung stecken können (empfiehlt sich sehr gut wenn sie verfolgt werden) oder sie lassen ihren Wagen mit Bomben versehen. Die Bombe aktivieren sie dann mit der Strg-Taste und der Wagen geht beim nächsten Zündschlüsseldreh in die Luft. Es gibt noch einige weitere Gimmicks aber alles muss nicht erwähnt werden. Einzig ein Tipp, sammeln sie haufenweise Geld ab und an benötigen sie eine gewaltige Summe um einen Auftrag erfüllen zu können. Auch brauchen sie ab und an kein Auto dafür aber eines von vielen Schießeisen. Schrotflinte, MP, Pistole, Baseballschläger, Raktenwerfer, Granaten, Sniper usw. Also in allen Belang hat das Spiel viel Spaß und gute Laune zu bieten. Nach etwa 3 Stunden sollte man sich abreagiert haben und langsam aber sicher mit dem Erfüllen von Aufträgen beginnen. Erst nach einer bestimmten Zahl erfüllter Aufträge darf man auf die nächste von 3 Inseln. Auch dabei ist der aus GTA2 bekannten Panzer Marke "Tod durch überwalzen". Dennoch ist das Spiel erst ab 18 weil man eben Passanten umknickt wie Grashalme sollten sie mal in der Fahrbahn stehen oder auch manch einen Umknallen muss(missionsbedingt). Viel Blut gibt es dennoch nicht, da die meisten Menschen durch den Notarzt, der selbstverständlich auf der Stelle am Einsatzort ist versorgt und aus den Toten werden, siehe da, wieder Lebende. Auch das Blut verschwindet schnell und wenn man sich einige Meter von einem Ort entfernt hat wird sowieso der Verkehr und Passanten per Zufall wieder neugesetzt.
Natürlich ist das Spiel nichts für Menschen die Driver oder die Vorgänger nicht mochten denn abgesehen von einer neuen schicken 3D-Grafik, neuen Karroseriemodellen und etlichen neuen Aufträgen hat das Spiel nicht viel mehr zu bieten. Auch, als Manko hier zu nennen leider kein Multiplayermodus ... mist sogar GTA2 hatte einen. Aber auch ohne Freunde macht das Spiel spaß. Als zweites und letztes Manko bleibt zu sagen, dass nach jedem Aufrufen der Exe, das Spiel zu Beginn ein wenig ruckelt weil wohl eben alles neu eingeladen werden muss. Jedoch keine Angst nach spätestens 30 Minuten ist alles flüssig. Wenn es dann immer noch ruckelt liegts am PC!
Ab einer Geforce 2 Ultra und 256 RAM mit entsprechendem 800-1000 MHz-Rechner dürfte aber alles flüssig laufen.
Zusammengefasst bleibt zu sagen: Ein super Spiel, was auf Dauer eintönig wird aber immer wieder mal gespielt wird weils einfach Spaß macht, den ein oder anderen Auftrag zu erfüllen dann abspeichern und wieder raus oder auch einfach nur um wie wild durch die Gegend zu rasen.
Abschließend meine Stellungnahme zur Wertung: 4 Sterne nicht, weil das Spiel nicht ganz perfekt ist sondern weil neues zu vermissen ist; die Innovation fehlt einfach ein wenig. Es gibt eben alte Kost in neuer Aufmöbelung, mag sein dass es manch einer anders sieht aber für meinen Geschmack zuwenig neues.Ich spiel den Titel dennoch hier und da und bin auch schon durch die Inseln aber wer ehrlich ist, wird einsehen dass neues dabei nicht wirklich aufgetaucht ist(abgesehen von der 3D-Engine). Gut es sind Minispiele dabei, die im Streifenwagen oder Krankenwagen absolviert werden können aber, so wirklich neu ist das prinzip ja auch nicht. Dennoch ist GTA3 ein super Spiel und hat unter Umständen auch 5 Sterne verdient; Wer die Vorgänger nicht kennt darf die Wertung als 5 Sterne betrachten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details