flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezension

am 17. September 2010
Leute, ich bin restlos begeistert!

Was da aus den Speakern meiner Anlage meine Ohren verwöhnt ist eines der besten Rock-Alben der letzten Jahre. Was Black Country Communion (BCC) hier abgeliefert haben, entspricht nicht nur den Erwartungen an diese neue "Supergroup", sondern übertrifft sie noch gar.

Vom ersten Track "Black Country" bis zum letzten Song, dem knapp über 11 min. "Too Late For The Sun" ist man in der Welt des klassischen Rock bzw. Hardrock ala Led Zep und Co. KG eingefangen... Wahnsinn! Ein irres Drumming von Jason Bonham, plus the "Voice Of Rock" Glenn Hughes (der zusätzlich noch die tiefen Saiten zupft) und natürlich Joe Bonamassa, ein absoluter Oberkönner unter den Gitarristen, nicht zu vergessen ist auch Derek Shirinian, der sich aber ziemlich zurückhält, was aber bitte nicht falsch verstanden werden soll, denn: was Derek auf dieser Scheibe macht, ist zwar nicht so virtuos (also nix Dream Theater!) hat aber nicht nur Hand und Fuß, sondern ist auch allererste Sahne. Trotzdem ist diese CD definitiv eher eine Angelegenheit für die Saiten- statt der Tastenfraktion. Überhaupt: es werden hier wirkliche Rocksongs mit klasse Hooks geboten, keine überverspielten Stücke, die allenfalls die Profilneurose der beteiligten Musiker bedienen würden. Dies passiert ja nicht selten, wenn solche Könner unter Sonne sich aufmachen, ein Projekt zusammen an den Start zu bringen. Aber hier weit gefehlt ... Rock ungeschminkt, gerade heraus und erdig ... das Ausnahmekönnen der Musiker steht hier klar im Dienst der Songs.

Mir fällt es ziemlich schwer, konkrete Anspieltipps zu nennen. Ich kann auch zur Zeit nach den ersten Durchgängen keinen einzigen Aussetzer ausfindig machen. Die erste Auskopplung "One Last Soul" trifft die Sache im Querschnitt ganz gut. Deshalb vielleicht schnell auf die myspace-Seite von BCC und reinziehen. "Song Of Yesterday" und auch "Medusa" hab ich mir beim ersten Durchgang direkt zweimal hintereinander reingepfiffen, bevor es in der Tracklist weiterging. Vielleicht dient das als Hinweis für weitere Highlights einer CD, die eigentlich nur aus Highlights besteht.

Fazit: Wer auf guten, handgemachten und harten Rock steht, der muss sich diese CD unbedingt kaufen und wird bestimmt nicht enttäuscht werden. Dann das Ding ins Autoradio und ... ab die Luzzie!

Ein Wort noch zur Ltd. Edition ... die kommt mit einer knapp über 40min. DVD mit den im Verkaufstext beschriebenen Specials. Für den geringen Aufpreis im Vergleich zur normalen CD-Ausgabe lohnt sich die Anschaffung definitiv. Letztendlich muss das aber jeder selbst wissen. Wer auf die Hintergrundinformationen zur Entstehung von Band und Album verzichten kann, brauch natürlich nicht zugreifen. Ich denke zwar, dass man das Material demnächst ohne Zusatzkosten auf den diversen Internetpräsenzen der Band eh präsentiert bekommen wird, bin aber nicht unglücklich darüber, es hier auf einer DVD dabei zu haben.

Rock On!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.