Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen War Horse, 16. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: War Horse (Taschenbuch)
Michael Morpurgos 1982 erschienenes Kinderbuch "War Horse" schildert die ungewöhnliche Freundschaft zwischen dem jungen englischen Farmerssohn Albert Narracott und seinem Pferd Joey vor dem Hintergrund des Ersten Weltkrieges. Die (großen wie kleinen) Leser erleben die Geschehnisse aus der Sicht von Joey, der eben nicht - auch nicht sprachlich - zwischen Engländern, Franzosen und Deutschen unterscheidet. Joey erfährt während der vier Kriegsjahre auf allen Seiten menschliche Güte und Fürsorge, erlebt aber auch das verstörende und für ihn letztlich unerklärliche Grauen der Feldschlachten in Frankreich, das tausendfache sinnlose Sterben von Mensch und Tier. Gerade die Schilderung der Ereignisse aus der naiven und unpolitischen Perspektive des Tieres zeigt die ganze Absurdität des Krieges.

In einer sehr anrührenden Episode erlebt der Leser, wie ein walisischer und ein deutscher Soldat gemeinsam versuchen, den verletzten und zwischen den Stacheldrähten der Schützengräben im Niemandsland gefangenen Joey zu befreien. Der Waliser verabschiedet sich von seinem Feind nach erfolgreicher Rettungsaktion mit folgenden Worten (in der engl. Originalausgabe "War Horse"): "In an hour, maybe, or two (...) we will be trying our best again to kill each other. God only knows why we do it, and I think he has maybe forgotten why (...) Jerry, boyo, I think if they would let you and me have an hour or two out here together, we could sort out this whole wretched mess. There would be no weeping widows and crying children in my valley and no more in yours."

Auf die konkreten historisch-politischen Hintergründe des Ersten Weltkrieges wird dabei nicht eingegangen, weil sie letztlich für die pazifistische Botschaft des Buches nicht relevant sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.07.2012, 19:54:33 GMT+2
Ich glaube auch die gekrönten Häupter von damals konnten nicht sagen, worum es im ersten Weltkrieg eigentlich ging. Wahrscheinlich mussten die 6, 8, 17? Millionen Menschen nur wegen der Minderwertigkeitskomplexe der Politiker sterben. Rational ist der erste Weltkrieg nicht zu erklären. Warum also nicht durch ein Märchen?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Leipzig

Top-Rezensenten Rang: 5.185.361