Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17
Kundenrezension

93 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses!, 9. April 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 500 Nations - Die Geschichte der Indianer (2 DVDs) (DVD)
Das ist es also: Eines der Leichenhäuser unserer "großartigen" Zivilisation.
Beim Anschauen dieser Dokumentation wurde mir klar, mit welcher Grausamkeit man viele indianische Völker und Kulturen, die hier vorgestellt werden, einfach ausradiert hat.
Die Dokumentation beginnt mit dem Massaker am Wounded Knee, bei dem die glooreiche US-Kavallerie es schaffte, über 300 Sioux, insbesondere Frauen und Kinder, abzuschlachten. Dann folgt die Rückblende, die mit der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus beginnt.
Es werden Kulturen vorgestellt, von denen mir bislang nicht einmal der Name bekannt war - und das, obwohl ich einiges über Geschichte weiß. Der Grund ist einfach: Die Spanier rotteten diese Völker aus. Daher ist nicht mehr sehr viel darüber bekannt.
Es geht weiter über die Waldindianer Nordamerikas und schließlich kommt die Sprache zu den Prärieindianern. Eine Geschichte, gespickt mit Verrat und gebrochenen Verträgen - seitens des Weissen Mannes.
Daß sogar noch nach dem Ende der Indianerkriege und in das 20. Jahrhundert hinein seitens der US-Regierung versucht wurde, die Reste der indianischen Kulturen zu vernichten, spricht Bände.
Daß bis zum heutigen Tag die Arbeitslosigkeit und der Alkoholismus in den Reservaten sehr hoch sind, liegt nach wie vor darin begründet, daß vielen Angehörigen dieser Völker schlicht die Identität geraubt wurde - sie haben nur die Wahl zwischen den Armenvierteln des Reservats und der Welt der Weissen.
Daß es sich um einen Völkermord gehandelt hat, haben die Vereinigten Staaten bis heute einfach unter den Teppich gekehrt. Es gibt keine Entschuldigungen, keine Entschädigungszahlungen, was einfach nur traurig ist.
Und das von einem Land, das derart stolz auf seine christlichen Werte ist und gerne anderen Ländern ihre Fehler vorhält, selbst aber genug Leichen im Keller hat. Bleibt nur zu hoffen, daß die Sünden der Vergangenheit die USA eines Tages einholen werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.10.2008, 18:47:15 GMT+2
Marion meint:
Dem kann ich mich nur anschliessen. Besser kann man die traurige Geschichte über die amerikanischen Ureinwohner nicht auf
den Punkt bringen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details