Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 23. Oktober 2004
Die Polonaisen gehören zu den am häufigsten gespielten Werken von Chopin. Das hat einerseits den Vorteil, dass man aus etlichen Einspielungen auswählen kann. Andererseits sind manche Polonaisen zu Schlachtrössern der großen Virtuosen geworden und als solche geradezu zu Tode geritten. Horowitz machte aus der berühmten As-dur Polonaise op. 53 ("Die Heroische") ein Virtuosenstück mit allerlei Oktavengedröhn, verpasste dem Stück eine nahezu Prokofieff-artige Lautstärke, so dass man trotz aller rhythmischen Finesse kaum noch den eigentlichen Chopin hören konnte. Rubinstein vernachlässigte sämtliche Staccato- und sonstige Vorschriften und bügelte den scharfen Rhythmus der Polonaise glatt, so dass aus dem eigentlich spröden Stück eine allzu gefällige Virtuosendemonstration wurde.
Pollini beschreitet einen ganz anderen Weg: Pollinis Anschlag ist weder so aggressiv brillant wie der von Horowitz, noch so süß und rund wie der von Rubinstein. Pollinis Ton ist schlank und unaufdringlich, kann in der hohen Lage durchaus metallischen Glanz entwickeln und besitzt in den Bässen sonoren Klang, ohne allerdings die Fülle von Gilels zu erreichen. Sein Spiel zeichnet sich durch äußerste Klarheit, technische Perfektion und rhythmische Präzision aus. Die Staccato-Vorschriften Chopins befolgt er notengetreu (bis auf sehr wenige Ausnahmen). Dadurch werden die Herbheiten dieser Stücke klar herausgearbeitet. Pollinis Stilsicherheit verdient gerade im Vergleich zu den Geschmacklosigkeiten seiner Kollegen größte Bewunderung. Die scheinbar so bekannten Polonaisen erfahren durch Pollini ein Reinigungsbad und werden von allen Ablagerungen allzu großer Virtuosenwillkür befreit, die unsere Hörgewohnheiten im Laufe der Jahre geprägt haben.
Fazit: Chopins Polonaisen erklingen hier schlackenlos und in wohltuender Schlichtheit. Nicht prunkende Klangentfaltung sondern klassische Strenge kennzeichnen Pollinis Interpretation. Technische Perfektion und interpretatorische Sicherheit halten sich bei Pollini über alle Stücke hinweg vollendet die Waage. Eine wunderbare Einspielung!!
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime