Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16
Kundenrezension

83 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von "Vielen Welten" zur Quanten-Dekohärenz, 9. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Physik ohne Realität: Tiefsinn oder Wahnsinn? (Gebundene Ausgabe)
Das neue Buch von Dieter Zeh, bei dem es sich um eine Aufsatzsammlung handelt, dürfte für deutschsprachige Leser ein besonderes Interesse haben, da Herr Zeh zum Dekohärenz- und Zeitbegriff wichtige Beiträge geleistet hat. Das Buch umfasst drei Abschnitte, mit jeweils 7-8 Aufsätzen.
Es arbeitet im ersten und zweiten Teil sehr einleuchtend den Zusammenhang zwischen Dekohärenz, Schrödinger-Gleichung und Viele-Welten-Theorie heraus und dabei auch den Gegensatz zu anderen gängigen Interpretationen der Quantentheorie. Insbesondere kommt dabei die Kopenhagener Interpretation unter Beschuss, deren Mängel Herr Zeh deutlich hervorhebt. Ein weiterer Aspekt ist, dass Herr Zeh bei dieser Erörterung auch andere fundamentale Begriffe der Quantentheorie (Superposition, Verschränkung, Nichtlokalität, Messprozess, Bellsche Ungleichung) klar im Zusammenhang erklärt. Seine bevorzugte Position ist die Viele-Welten-Theorie, was natürlich zu Diskussionen darüber führt, was man unter diesen ''vielen Welten'' zu verstehen hat.
Der erste Teil enthält noch weitere philosophische Erörterungen zum Begriff der Realität in der Physik, bei denen Herr Zeh in die Nähe von Einstein rückt, nach dem wissenschaftliche Theorien hypothetische 'Bilder' der externen Welt darstellen. Diese Erörterungen erklären auch den Buchtitel.
Seine Ausführungen im dritten Teil zum Zeitbegriff und Zeitpfleil, im Zusammenhang von Relativitätstheorie, Kosmologie und Thermodynamik sind ebenfalls sehr aufschlussreich, denn Herr Zeh erklärt hier die Ansätze der Quantenkosmologie und die Bedeutung der Wheeler-de Witt-Gleichung. Der Zeitbegriff erweist sich dabei als emergente Erscheinung aus einer fundamentalen Quantenwelt, aufgrund des Dekohärenz-Mechanismus. Philosophisch geschulte Leser werden den Einfluss von G. Leibniz und E. Mach erkennen, also ein Plädoyer für den Relationismus (im Gegensatz zu Newtons Absolutismus). Danach ist die (physikalische) Zeit die Ordnung der Abfolge von materiellen Ereignissen.
Viele Begriffe, die dem Rezensenten nur aus dem Englischen bekannt sind, erscheinen in diesen Aufsätzen in deutscher Fassung.
Obwohl das Buch in einem sehr schönen Stil geschrieben ist, setzen die verschiedenen Aufsätze doch eine gewisse Fachkenntnis voraus, wobei der dritte Teil (über Zeit und Raumzeit) technischer ausfällt als der erste (über Wellenfunktion und Realität) und zweite Teil (über Dekohärenz und Quantenmessprozess). Dagegen erhält der Leser eine gute Begründung der Quantenkosmologie.
Bei einer eventuellen zweiten Auflage wären eine schärfere Fassung des Realitätsbegriffs in der Physik sowie ein Sachwörterverzeichnis hilfreich.
Für ihre Bemühungen werden die Leser mit der Versicherung belohnt, dass sie durch die Lektüre auf den neuesten Stand der Forschung gebracht werden, denn sowohl vom Dekohärenzbegriff, als auch von der Quantenkosmologie sind noch wichtige Forschungsergebnisse zu erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]