find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 3. November 2005
Ein Teenie-Slasher und noch dazu ausgerechnet mit Paris Hilton ... kann bzw. darf man da überhaupt etwas erwarten außer Klischees? Man kann - denn "House of Wax" ist ein erstaunlich unterhaltsames Werk geworden, und Madame Hilton eh nur schmückendes, aber letztlich unwichtiges Beiwerk.
Zugegeben, neu erfunden wird auch in "House of Wax" (dass ja seinerseits schon ein Remake eines Vincent-Price-Klassikers ist) nichts. Und Klischees gibt es auch. Allerdings kommen sie nicht mit der Geschwindigkeit eines Schnellzuges dahergebraust, sondern lugen eher verstohlen um die Ecke. Offensichtlich haben Regisseur Jaume Collet-Serra und Produzent Joel Silver aus dem ebenfalls sehr gelungenen "Texas-Chainsaw-Massacre"-Remake gelernt. Mehr noch: "House of Wax" überzeugt durch einigermaßen erwachsen wirkende Charaktäre, originelle Slashereinstellungen und einem wirklich gelungenen Produktionsdesign.
Aber der Reihe nach: Wie (fast) immer in dem Genre, beginnt alles mit einer Fahrt ins Blaue bzw. zu einem Footballspiel. Denn genau dorthin will die Clique um Wade und Blake, und um Zeit zu sparen, entschließt man sich für eine Abkürzung, die sich aber letztlich als das bloße Gegenteil präsentiert. Doch die Gruppe nimmt es gelassen, und verbringt die Nacht im Wald - Alkohol und Knutschen inklusive. Allerdings wird das fröhliche Zusammensein herbe gestört, als ein fremder Wagen aufkreuzt. Der Fahrer jedoch bleibt im Verborgenen. Kurz darauf ist der Wagen wieder verschwunden und der kleine Zwischenfall schnell vergessen - bis zum nächsten Morgen jedenfalls, denn offenbar hatte die Truppe in der Nacht weiteren Besuch gehabt, der sich an Wades Wagen zu schaffen gemacht hatte. Was bleibt Wade also anderes übrig, als sich auf den Weg in die nächste Ortschaft zu machen, gemeinsam mit Freundin Carly? Glücklicherweise finden die beiden eine Mitfahrgelegenheit und landen in einem kleinen Nest, dass die Welt vergessen zu haben scheint. Und dass trotz des berühmten Wachsmuseums, dass wie ein Schloß über den Häusern der Stadt thront! Doch der friedliche Schein trügt - und zwar gewaltig!
"House of Wax" beginnt verhalten, steigert sich aber dann gewaltig. Neben den wirklich gut ausgewählten Darstellern - besonders die aus "24" bekannte Elisha Cuthbert und Chad Michael Murray sowie der in seinem Spiel oftmals an Bill Paxton erinnernde Brian Van Holt in einer Doppelrolle ragen aus der Riege hervor - gilt ein großes Lob den Maskenbildnern, die tolle und stellenweise sehr beeindruckende Arbeit geleistet haben, die man auch mit modernster CGI nicht so hingekriegt hätte. Obwohl "House of Wax" ein waschechtes B-Movie ist, präsentiert der Film sich nicht als solches, was sicherlich hauptsächlich dem Produzenten Joel Silver zuzuschreiben ist, aus dessen Schmiede ja auch Werke wie beispielsweise "Matrix" stammen. Horrorfans werden mit "House of Wax" jedenfalls blendend und blutig unterhalten werden!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.