find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 25. Januar 2014
2 LP's, 1969 veröffentlicht. 4 Songs live gespielt von den beiden ersten LP's, das war für die damaligen Verhältnisse schon recht seltsam. Dann noch die zweite LP mit jeweils 4 eigenen Arbeiten der 4 Musiker bestücken, fertig war ein Doppelalbum. Konzept? Das konnte nur das Management wissen, denn so etwas hatte es bis dato nicht gegeben. Stellt euch bloss vor, die Beatles hätten nach 2 LP's eine Liveplatte rausgebracht......

Zur Musik. "Astronomy domine", der Einstieg ist gut, doch bleibt dieser Song der schwächste der 4. Das ist allerdings Jammern auf sehr hohem Niveau. Dann "Careful with that axe, Eugene". Jeder, der die Studioversion kennt, kann hier nur staunen. Die Liveaufnahme ist um Klassen besser! Ein erstes Highlight. Dann kommt auf Seite 2 "Set the controls". Bereist damals war ich von diesem Song schwer begeistert. Noch bis heute finde ich, dass dies eine der besten Kompositionen der Band ist, obwohl ja als Komponist nur Waters angegeben wird. Mit "A saucerful of secrets" endet die Liveplatte. Und dies wieder auf hohem Niveau. Dies sind ganz klar 5 Sterne+ für Pink Floyd. Jede Liveaufnahme toppt die Studioversion um Längen.

Die Studioplatte dann.........was soll ich schreiben, was nicht schon geschrieben wurde. Persönlich läuft auch bei mir öfter die Liveplatte. Trotzdem kenne ich die zweite LP auswendig. Wahrscheinlich ist es die abgedrehteste Scheibe die ich besitze, und trotzdem kenne ich sie auswendig. Und zwar ganz einfach, weil sie mich bis heute FASZINIERT. Nicht, dass ich mir anmassen würde, zu verstehen, was die einzelnen Musiker hier machen. Dass Wright über die Unterwelt ein Thema bastelt, ist mir schon klar. Dies gefällt mir zwar nicht, trotzdem wäre ich sehr gerne bei den Aufnahmen dabei gewesen. Wie hat er diese Töne gemacht?

Waters Beitrag ist für mich unfassbar. "Grantchester meadows" ist jedesmal ein Sommerfest für mich. Grüne Wiese, Vogelgezwitscher, Bäche und Blumen. Dann folgt "Several species.....". Vom Titel reden wir gar nicht, doch die Klangcollagen sind das Beste, was ich besitze. Betörend, hypnotisch, süchtig machen.

Gilmour zeigt das erste Mal seine Qualitäten als Komponist. Und "The narrow way" ist sofort ein Hammer. Er klingt hier noch am ehesten nach den späteren Pink Floyd. Sein Einfluss, auch auf Waters, dürfte doch grösser gewesen sein, als allgemein angenommen. Zwischen den beiden enstand hier eine Symbiose, die ausreichte PF zu Weltruhm zu führen.

Mason als Drummer versucht sich daran, eben nicht ein für die damalige Zeit typisches Drumsolo zu spielen. Er komponiert und spielt (gemeinsam mit seiner Frau auf der Flöte) ein abgefahrenes Percussionstück. Mir gefiel sein Beitrag am wenigsten, doch das ist nur meine rein persönliche Meinung. Künstlerisch mag es vielleicht sogar höher zu bewerten sein, als die anderen Beiträge, doch das soll jeder für sich entscheiden.

Wenn ich die Musiklandschaft heute so sehe, werde ich wehmütig. Nur noch in Schablonen gepresste Künstler, Dschungelcamps mit eben diesen abgestürzten Künstlern......kein Wunder, dass die Musikindustrie so schlecht aufgestellt ist. Statt auf neue technischen Errungenschaften zu fluchen wie MP3 oder Downloads, sollte man den Menschen mal wieder Musik anbieten, die auch noch in 45 Jahren gehört wird.....denn so alt sind diese Aufnahmen heute. Kaum zu fassen.....
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
62
4,5 von 5 Sternen
13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime