Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17
Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Frühwerk!, 14. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Supertramp (Audio CD)
Wer Supertramp ausschließlich (und eher negativ) mit tausendfach im Radio gedudelten Nummern wie "Breakfast in America", "Dreamer" und "The Logical Song" verbindet, dürfte sich wundern, dass dieses Supertramp-Debüt von 1970 eine wirklich gelungene Genre-Scheibe des damals in Großbritannien frisch aufkommenden Prod-Rocks ist!

Freunde der frühen Prog-Alben von Pink Floyd, Jethro Tull oder Genesis können hier bedenkenlos zugreifen. Näher an klassichen Songstrukturen orientiert als die zu der Zeit erschienenen Alben der eben genannten Bands, lässt die Scheibe schon viele Trademarks der späteren Supertramp erkennen: Eingängige Melodien, hier aber noch in einem absolut "schmalzfreien" Kontext.

Als überraschend gut empfinde ich übrigens den Sound der remasterten CD! Da wurde behutsam der warme, differenzierte Sound der Vinyl-LP getroffen, ohne den Höhen-/Präsenz-Bereich zu überzüchten, wie bei so vielen anderen digitalen Aufbereitungen.

Ich finde es geradezu erstaunlich, dass das Debut(!) einer Band im Jahre 1970 so gut klingt. Man vergleiche das mal mit den leblosen, plastikartigen, totkomprimierten, dünnen heutigen Produktionen ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2011, 10:07:29 GMT+1
Chefmaus 68 meint:
Ich finde dieses Album ebenfalls grandios, besitze auch eine "alte" CD-Aufnahme und würde gerne wissen, wie sich der Sound gegenüber dieser alten Pressung verändert hat. Ich fand die alte Pressung überwiegend sehr leise bzw. die Lautstärkeunterschiede zwischen den ruhigen und rockigen Passagen (siehe z. B. "Try Again" oder "Maybe I'm A Beggar") zu groß. Wie sind da die Unterschiede? Danke!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011, 10:25:40 GMT+1
Hi Chefmaus,

ich kenne die alte CD-Überspielung nicht, die neu remasterte ist aber wirklich toll. In den letzten Jahren sind ja wirklich viele Alben aus den 60ern/70ern rausgekommen, die deutlich besser gelungen sind als die ersten Überspielungen aus den 80ern. Gerade "weniger wichtige" Alben wurden damals offenbar schnell auf CD gebracht, um das Repertoire zu vervollständigen.

Ich habe z.B. die meisten der Beatles-Remasters, aktuelle schon einige der neue Pink Floyd oder auch die frühen Genesis-Alben. Die "Supertramp" kann da locker mithalten! Ein schöner analoger Sound ohne die bei den CD-Überspielungen aus den 80ern oft überbetonten, "brizzeligen" Höhen. Zudem sehr räumlich und ja, die Dynamik bei den genannten Stücken ist definitiv da! Die CD ist schon modernisiert "lauter" aber ganz sicher nicht totkomprimiert.

Wie gesagt, ich war echt extrem angenehm überrascht, dass bei einem doch eher unterschätzten/unbekannten Frühwerk so ein liebevoller Job gemacht wurde!

Was Du unbedingt auch mal checken solltest, wenn Du Prog au der Zeit magst: "Moving Waves" von Focus, siehe hier:
Moving Waves

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2011, 13:11:35 GMT+1
Chefmaus 68 meint:
Hallo, Astrocreep,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
‹ Zurück 1 Weiter ›