find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 21. September 2007
"Sie werden mich Mörder nennen", "Ich bin Seküre", "Ich bin Olive" ... so sind die Kapitel jeweils überschrieben. Dieser anfangs etwas gewöhnungsbedürftige, orientalische Erzählduktus setzt sich im Werk konsequent fort - und ich jedenfalls bin irgendwann richtiggehend süchtig danach geworden! Er gibt, wie der Zeitraum, in dem das Krimimeisterwerk spielt (9 Tage im Jahr 1691), dem Buch eine historische Dimension. Wir erfahren nicht nur Spannendes über die orientalische Buchmalerei dieser Zeit, sondern auch einiges über politische und soziale Verhältnisse - über die Stellung der Frau, der Juden, der Armen und der politischen Elite, über Ehrgefühl und Prügelstrafen. Man taucht damit in eine völlig fremde Welt ein - und trotz oder gerade wegen des dazupassenden Stils so intensiv, dass man sich irgendwann wie mittendrin befindet. Fast ist man geneigt das Kapitel "Sie werden mich Leser nennen" zu vermissen ... denn alle wichtigen Komponenten, aus denen die Story gestrickt ist, kommen zu Wort, der Mörder, das Opfer, die Verdächtigen, aber auch die Farben der Buchmaler und sogar ihre Bilder. Zugegeben, dass da ein gemalter Hund mit einem spricht, darauf muss man sich erst einmal einlassen ... aber es lohnt sich. Zwischen alten orientalischen Märchen, surrealistischen Elementen, einer Liebesgeschichte und einem Mord findet man sich mithilfe der klar strukturierten Kapitel gut zurecht, denn so viele Perspektiven die verschiedenen Kapitel auch bieten, jedes einzelne ist eindimensional auf eine Perspektive beschränkt. So wird die Vielschichtigkeit leichter verdaulich.
Die Vielschichtigkeit setzt sich aber auch noch in einem anderen Bereich fort: "Rot ist mein Name" ist nicht nur ein historischer Roman. Er besitzt aktuelle Brisanz, denn es geht um den Konflikt zwischen West und Ost. Nicht anders als heute fühlt sich der Orient des 17. Jahrhunderts durch den Westen bedroht. Die perspektivische Malerei schwappt auf den Osten über - ein Affront gegen den Islam, das Ende aller Buchmalertraditionen oder die Chance, Neues einfließen zu lassen? Mit viel Akribie schildert der Autor hier die Einflüsse vorangegangener Jahrhunderte - z.B.: persische -, die die Malerei stets bereicherten. Und doch ist ein Unterschied. Diesmal kommt der Einfluss quasi aus einer anderen Welt.
Der Krimi schließlich ist die dritte aufregende Komponente. Stirbt das Opfer nun, weil es gegen die neue Art zu malen ist oder weil es trotzdem an dem neuen Buch beteiligt ist? Hier tauchen wir in die Wlt religiöser Interpretationen, ja, auch des Fanatismus ein - auch ein brisantes Thema!
Der langen Schreibe kurzer Sinn: man muss sich für das Buch Zeit nehmen, um auch nur einen Teil der vielschichtigen Inhalte zu erfassen - aber es lohnt sich. Und: vielleicht nicht nur einmal lesen. "Rot ist mein Name" kann man ohne Langeweile befürchten zu müssen, immer wieder zur Hand nehmen!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.