Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16
Kundenrezension

28 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sonderbare Ermittler in einem interessanten und spannenden Kriminalroman., 21. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Ostfriesenangst (Taschenbuch)
"Ostfriesenangst" ist mein erstes Buch von Klaus-Peter Wolf. Der Kriminalroman gehört aber zu einer Reihe und ist der sechste Band. Die Reihenfolge:

Ostfriesenkiller
Ostfriesenblut
Ostfriesengrab
Ostfriesensünde
Ostfriesenfalle
Ostfriesenangst.

Auch ohne Vorwissen habe ich mich prima in die Geschichte eingefunden. Man kann den Ostfriesen-Krimi also gut auch separat lesen.

Ich möchte direkt ein Lob wegen des Klappentextes aussprechen: Hier wird mal nicht zu viel verraten, sondern wirklich nur so viel, dass man neugierig wird. Man erfährt, dass eine Schulklasse aus Bochum eine Wattwanderung unternimmt, aber ohne ihren Lehrer zurückkehrt. Was ist passiert? Haben die Schüler den Lehrer auf dem Gewissen? Oder war es ein Unfall, gar eine Überschätzung des Lehrers selbst?
Die Polizei findet letztlich einen Toten im Watt, doch der Mann ist nicht ertrunken, sondern wurde erschossen. Wie hängt das alles zusammen? Die Auricher Polizei, mit Ann Kathrin Klaasen in der Hauptrolle, ermittelt.

Ann Kathrin ist mir nicht durchgängig sympathisch, aber das muss auch nicht zwingend sein. Nur deshalb würde ich bei der Bewertung keinen Stern abziehen. Sie ist sehr ehrgeizig und schießt schon einmal über's Ziel hinaus, vergisst dabei ihr Privatleben, die Menschen, die sie liebt. Ich kann mich mit ihr zwar nicht identifizieren, aber der Autor hat die Figuren schon so entwickelt, dass man ihr Handeln verstehen kann. Die anderen Personen gefallen mir ebenfalls gut, auch wenn Ubbo Heide viel zu oft viel zu viel Marzipan kauft / isst und Rupert mich mit seiner Art tierisch nerven würde. Mir ist das aber lieber, als wenn man mir aalglatte und perfekte Ermittler vorsetzt.

Das Buch ist mitreißend geschrieben und gefällt mir auch vom Stil her, allerdings bin ich auf einige Dinge gestoßen, an denen ich mehrfach hängengeblieben bin. So z.B. "besoffen reden", "hoppnehmen", "irre" / "kirre". Ich hatte das Gefühl, dass diese Wörter hier und da wiederholt wurden. Die ersten beiden sind mir aber auch so noch nicht oft über den Weg gelaufen, vielleicht ist das der Grund, dass ich sie nicht einfach "überlesen" konnte.
Auch bin ich über das falsche "wider besseren Wissens" gestolpert und einmal wurde aus einer Person des Kriminalromans Gerd statt Gert. Sowas kann passieren, daran will ich gar nichts weiter aussetzen.

Letztlich geht es in der Story auch um Überwachungsarbeit - ein interessantes Thema. Ich kann hier einiges absolut nachvollziehen - alles selbstverständlich nicht! Das Ende ist spannend, aber bezüglich der Glaubwürdigkeit bin ich mir nicht 100 %-ig sicher. Das kann jeder anders sehen. Ich habe da ein paar Zweifel.

Alles in allem hat mich das Buch bestens unterhalten, es ist packend und trotz 467 Seiten (die restlichen wecken u.a. schon einmal das Interesse an dem siebten Fall, der im März 2013 unter dem Titel "Ostfriesenmoor" erscheinen soll) schnell durchgelesen.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]