Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 10. September 2007
Nachdem Wraths Geschichte im 2. Teil der 'Black Dagger' abgeschlossen wurde, geht es im 3. Teil der B. D. nun um Rhage, den attraktivsten Vampir der Gruppe, der auf Grund seines schönen Film-Star-Äußeren, von den anderen Vampiren schlicht 'Hollywood' genannt wird. Aber unter Rhages dekorativer Hülle verbergen sich gleich zwei "Ungeheuer" - zum einen der Vampir zum anderen eine Art Drache, denn auf Rhage lastet ein grausamer Fluch... Eben aus diesem Grund hat er Angst davor sich zu verlieben, weil er fürchtet die Frau die er liebt vielleicht unabsichtlich zu verletzten. Und nach dem er sich schon damit abgefunden hatte, dass in seinem Leben kein Platz für die Liebe ist, trifft ihn die Liebe überraschend in Gestallt von Mary. Mary hat Leukemie und ist (wie Rhage gleich bei der ersten Begegnung richt) totkrank, dennoch ist er vom ersten Moment an verzaubert, und tut alles um Mary für sich zu gewinnen. Sie aber weist ihn immer wieder zurück, zum einen weil sie denkt, dass diese Liebe auf Grund ihrer Krankheit keine Zukunft hat, zum anderen weil sie findet das Rhage einfach viel zu attraktiv (für sie) ist. Auch der Vampir-Prinz legt Rhage nahe, den Kontakt zu Mary abzubrechen, damit die Menschen auch weiter hin nichts von der Existens der Vampire erfahren. Aber Rhage sucht Marys Nähe immer wieder, wodurch die 'Lesser' (die Feinde der Vampire) auf sie aufmerksam werden. Eigentlich konnte Rhage nichts bessers passieren, denn nun hat er einen triftigen Grund um in Marys Nähe zu bleiben: Er muss sie beschützen. Dabei schläft er einmal gegen Morgen in Marys Haus erschöpft ein, und wird dann ziemlich unfreundlich von den ersten Sonnenstrahlen "geweckt".
Zuerst ist Mary etwas geschockt, als sie sieht was Rhage wirklich ist, aber schnell schlägt die anfängliche Angst in Faszination um, und seine Vampir-Seite macht Rhage für Mary schließlich nur noch anziehender...
Schön ist, dass sich in diesem Teil der 'Black Dagger' Rhages wahrer Charakter heraus kristallisiert: Man merkt das er gar kein Schönling oder Playboy ist, sondern sehr unter den ständigen One Night Stands leidet, die er ständigt braucht, um seine innere Bestie im Zaun zu halten.
Rhage würde sich sehr viel lieber nur an die eine Frau binden, die er wirklich liebt, aber kann er so den "Drachen" unter Kontrolle halten?
Die Geschichte von Rhage & Mary wird in diesem Band noch nicht abgeschlossen und daher im 4. Band zu Ende erzählt. Im 5. Teil wird dann die Geschichte von Zadist (dem Bad-Guy der Truppe) erzählt.
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
113
4,5 von 5 Sternen
7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime