Sale Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Customer Review

on December 13, 2013
... denn ohne Dich gibt es keinen Himmel." Zitat Seite 491

17 Sparks-Romane gibt es inzwischen. Ich habe sie alle gelesen und bin süchtig nach dieser "Schmalzschmonzettendosis", die ich einmal im Jahr brauche. In den letzten Jahren erschienen die Bücher von Sparks meist im Frühjahr und so war es für mich nun ungewohnt, aber wunderschön, eine Wintergeschichte im Winter zu lesen!

Während Sparks in einigen seiner letzten Bücher auf die Spannungsebene wechselte (diese Ausflüge mochte ich ebenfalls sehr), setzt er in diesem Roman wieder voll auf's Herz. Ich liebe es, wenn er über alte Menschen schreibt. Alte Paare, die fast ein ganzes Leben miteinander verbracht haben und sich bis zum letzten Tag geliebt haben. So ist es in diesem Buch, das aus zwei Erzählebenen besteht.

Zum einen gibt es Ira, einen 91jährigen Mann, der einen schweren Autounfall hatte und mehrere Tage in seinem Auto schwerverletzt gefangen ist. In seiner Not und im Taumel seiner Schmerzen erscheint ihm Ruth, seine bereits verstorbene Frau. Er redet mit ihr und lässt alte Erlebnisse Revue passieren. Nicht selten hatte ich Tränen in den Augen, denn Sparks schafft es einfach immer wieder, die Gefühle so gut rüberzubringen, dass ich als Leserin das Gefühl bekomme, selber so geliebt zu werden, wie Ruth es in dem Buch wird.

Der zweite Erzählstrang berichtet über die gerade anfangende Liebe zweier junger Menschen, die sich bei einem Bullenreiten kennenlernen. Sophie wird von ihrem Ex-Freund Brian gestalked und als er anfängt, handgreiflich zu werden, wird Sophie von Luke, einem jungen Cowboy, beschützt, der irgendwann mehr für sie wird, als nur ein Lebensretter. Doch birgt er auch ein großes Geheimnis in sich, das Sophie erst erfährt, als sie sich schon längst in ihn verliebt hat.

Es ist ein sehr ruhiges Buch, das die Besinnlichkeit des Winters in mir unterstrichen hat. Ich habe mich einfach wohlgefühlt im Leben von Ira, Ruth, Luke und Sophia. Sie haben mein Herz erwärmt und natürlich flossen am Ende auch wieder die Tränen. Denn die gehören zu einem richtigen Sparks einfach dazu. Ich wäre sehr enttäuscht, wenn Sparks es einmal nicht schaffen würde, mir die Tränen herauszulocken, die tief in mir schlummern.

Und nun werde ich das Buch neben meine anderen 16 Sparks-Schmöker stellen. Der Autor braucht mittlerweile ein eigenes Bücherregal ;-)

Ein schönes Buch, das im Winter spielt und den eigenen Winter ein stückweit wärmer macht!
11 comment| 6 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.6 out of 5 stars
225
€16.85+ €3.00 shipping