CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 27. August 2010
Als Fan von Runrig seit 2001 kann ich, wie viele, die hier Rezensionen schreiben,
nur sagen, dass mir die Musik sehr gut gefällt. Diese Beurteilung ist nicht sehr phantasievoll, darum ich umschreibe es so, wie ich es in meiner Rezi für das letzte Album Everything You See getan habe:
Runrig sind immer wieder Garant für gute Musik, die wohlige Schauer auslösen kann. Bei Stress und ähnlichen Unzulänglichkeiten des Alltags helfen Runrig garantiert. Abtauchen, vergessen, abschalten und wieder mal eine Weile "Du selbst" sein. Die beste Therapie; garantiert ohne Arzt und Nebenwirkungen.

Dieses Live - Album hier gehört ganz klar genau zu diesen CD's, die Gänsehaut auslösen und die eigentlich jeder im Plattenschrank haben muss, der halbwegs Musikverständnis hat. Wer Runrig schon einmal Live gesehen hat, wird mich verstehen. Eine Band, die nie große Erfolge in den Hitparaden hatte und dies auch gar nicht nötig hat. Dies hat Runrig zu einer Kultband gemacht, die stets elegant unter dem Radar der Charts fliegt.

Vor dem Hintergrund der zur Zeit wirklich grottenschlechten Musik in den Hitparaden, in denen unsägliche Pop-Püppchen und Möchtegern-Casting-Stars ihr Unwesen treiben und uns mit unerträglichen immer wieder gleich klingenden musikalischen Ergüssen belästigen, sind Runrig ein wohltuender (musikalischer) Fels in der Brandung.

Klar, es gibt auch viele andere ernst zu nehmende (Rock-) Musiker (Fogerty, Knopfler, Dio oder Bands wie z.B. Uriah Heep, Jethro Tull, Thin Lizzy bzw. neueres wie Muse oder Foo Fighters ), die ich ebenfalls sehr schätze. Runrig stehen da im Verhältnis zu meinem sonstigen Musikgeschmack vielleicht etwas konträr da...

Außerdem haben sie nicht immer nur unbedingt Gutes hervorgebracht. So wurde ich erst Fan seit "The Stamping Ground", für mich ein Meilenstein der Musikgeschichte ! Also gehöre ich zu denen, die erst Fan der Band geworden sind, seit dem Bruce Guthro dabei ist. Vorher konnte ich mit den nicht immer so prägnanten und kraftvollen Songs nicht viel anfangen. Zuweilen waren früher auch sehr viele Synthies zu hören, die den Songs nicht immer Authentizität verliehen haben. Obwohl viele Runrig-Klassiker gerade aus dieser Zeit stammen.

Und wenn sie mal rockiger wurden, "verspielte" sich der Gitarrist vor allem in den 80ern gerne mal in Richtung U 2, was aber weder nach Fisch noch nach Fleisch klang. Heute ist das alles vergessen. Bruce Guthro ist nach meiner Meinung ein Gewinn für die Band gewesen. Und die Band ist viel besser geworden. Kantiger, rhythmischer und kraftvoller. Selten habe ich einen so guten Gitarristen wie Malcolm Jones erlebt. Er hat sich total gesteigert. Vor allem Live ! Und darum gehört dieses erste Live-Album mit Bruce Guthro zu meinen absoluten Favoriten !
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
24
4,7 von 5 Sternen
6,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime