find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

Schon oft erzählt worden ist die Geschichte der Filmstudios in Babelsberg, aber selten mit so schönen Bildern. Zum Hundertsten, pünktlich zur diesjährigen Berlinale, bringt der Verlag Teneues einen großformatigen Bildband zum Thema heraus und sorgt damit nicht nur für eine visuell großartige Erinnerung an alte Zeiten, sondern auch noch für eine geniale Bewerbung der aktuellen Fähigkeiten dieses Studios. Passend zur Branche passiert das denn auch gleich in Deutsch und in Englisch, beides ist in diesem Band integriert.

Dass es hier durchaus auch um die Selbstdarstellung und Eigenwerbung des aktuellen Studios geht, mag man nicht nur dem Titelbild entnehmen, dass im Gegensatz zu anderen Publikationen eben nicht auf die legendären 20er Jahre anspielt, sondern modernes Studioequipment für Secial Effects zeigt. Man merkt es auch an der besonderen Gliederung dieses Buches. Die Gegenwart steht vorne. Danach geht es Kapitel für Kapitel phasenweise in die Vergangenheit, bis man dann ganz am Ende bei der Gründung des Studios angelangt ist, und bei der besonderen Rolle, die Aster Nielsen für die ersten Jahre der Studios hatte. Zwischendurch liest man dann auch sehr viel über Politik, die Wechselfälle Deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts kann man anhand von wenigen Institutionen so gut verfolgen wie durch dieses Babelsberg. Denn Film hatte natürlich auch immer eine politische Seite und so wurden die Studios, und mit ihnen Schauspieler, Regisseure und anderes Personal, vereinnahmt für Zwecke, die von den Filmmachern selbst nicht immer geteilt wurden.

Lust macht dieser Band auf Entdeckungen im Kinosaal. Die Photos von Dreharbeiten, von Schauspielern, die Filmstils, die kurzen Texte über Handlung oder Wirkung eines Films fordern die eigene Neugier heraus. Und man merkt, wie viele Filme man doch noch nicht kennt, gerade auch solche aus der Zeit der Defa, die heute einen Blick in eine Welt zulassen, die eine fremde Vergangenheit ist, aber dennoch offenbar großartige Geschichten kannte. Es muss sich daher noch herausstellen, ob man sich in noch einmal hundert Jahren an die großen Hollywoodproduktionen erinnern wird, die in diesem Buch eine so große Rolle spielen, oder doch an die vielen kleinen Kunstwerke, die engagierte Regisseure gegen den intellektuellen Mainstream ihrer Zeit durchsetzen mussten - hier in den Studios Babelsberg, nicht weit hinter der Südgrenze von Berlin.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,9 von 5 Sternen
8
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime