Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein besonderer Reiseführer, 26. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Auf den Spuren der Anunnaki: Expeditionen in die mythische Vergangenheit des Planeten Erde (Gebundene Ausgabe)
Auf den Spuren der Anunnaki ist ein Reisebericht. Die Spuren der Anunnaki, also »Jenen, die vom Himmel auf die Erde kamen«, sind schon ein paar Jahrtausende alt, aber immer noch deutlich sichtbar, vorausgesetzt man hat die entsprechende Brille aufgesetzt. Wenn diese Brille jemand hat, dann sicher Zecharia Sitchin. Der bekannte amerikanische Orientalist und Bestsellerautor nimmt den Leser in diesem Buch mit auf seine Reisen zu den geheimnisumwitterten Metropolen antiker Zivilisationen. Am Schreibtisch entwickelte Theorien werden vor Ort überprüft und aus Merkwürdigkeiten und Auffälligkeiten im Gelände werden neue Hypothesen gebildet. Auf der Basis seines schier enzyklopädischen Wissens stellt er überraschende Verknüpfungen her wie die zwischen den Olmeken Mittelamerikas und Afrika. Nebenbei findet er den richtigen Gottesberg im Sinai mit den Resten eines außerirdischen Stützpunktes, lokalisiert das versunkene Atlantis und identifiziert Baalbeck als Raumflughafen. Die Abenteuer eines Gelehrten kommen ohne wilde Tiere und Schießereien aus und sind trotzdem spannend.
Auf den Spuren der Anunnaki ist auch ein persönliches Buch. Als Leser kann ich Sitchins Arbeitsweise direkt nachvollziehen. Er gehört nicht zu der Spezies von Gelehrten, die ihr Wissensgebiet mit dem Strich bürsten, also systematisch aufbauen und ausgestalten. Sitchin kämmt rigoros gegen den Strich und bleibt deshalb an den Ausnahmen und Anomalien hängen, die nach den Vorstellungen der etablierten Wissenschaft nicht stimmen können. Ähnlich wie EvD betreibt er eine methodische Suche nach Anomalien und Ausnahmen. Zuweilen geht er fast naiv an die Geschichte heran: die alten Mythen waren keine Fiktionen, sondern Erinnerungen an tatsächliche Ereignisse. Bevor Sie lachen: Heinrich Schliemann hat mit dieser Grundthese Troja gesucht und gefunden, obwohl er von der gesamten Wissenschaftsgemeinde für verrückt gehalten wurde.
Sitchin hat den flüssigen Stil eines Journalisten und auch deshalb wird Archäologie hier lebendig. Logische Beweisführung und naturwissenschaftliche Dokumentation steht notwendig neben Spekulation. Das macht ja einen wesentlichen Reiz der Altertumsforschung aus. Wer EvD mag, der wird auch Sitchin gut finden.
Mir ist allerdings bis heute nicht klar, warum außerirdische Raumfahrer mit Raumanzügen und großen Space Shuttles hier aufgekreuzt sein sollten. Einflugschneisen nehmen mal gleich den gesamten Sinai ein. Das ist alles sehr anthropomorph gedacht. Im Mittelalter hätte man sich dann Himmelspferde vorgestellt, die aus dem Sternbild Weide ausgebrochen sind und den Sonnenhafer fressen? Ich weiß nicht - mir ist schon klar, dass unsere Vorstellungskraft in dieser Hinsicht begrenzt ist. Dennoch finde ich manches einfach recht unwahrscheinlich. Vielleicht ist die Lösung ja einfach: demnächst geraten irdische Astronauten in einen Zeittunnel und erschaffen als Anunnaki in grauer Vorzeit die Menschheit. Dann sind wir in einer Zeitschleife, die sich immer wiederholt. Das würde einiges erklären.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]