Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

131 von 134 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wirklich schade, 7. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips AS851/10 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, MP3-Link, Equalizer, Wecker-, Internetradio-App) schwarz (Elektronik)
Zwar habe ich meine Dockingstation AS851/10 nicht bei Amazon gekauft, möchte aber dennoch hier etwas zu dem Produkt sagen. Ich bin mir sicher, dass Amazon wie immer schnell und zuverlässig geliefert hätte … ;-)

Ich wünschte, ich könnte der AS851/10 fünf Sterne geben. Allein schon dafür, dass sie endlich mal den Android-zugewandten Menschen auf dieser Welt zugute kommt und nicht immer den Macianern. Dafür, dass sie einfach toll aussieht und relativ klein ist. Und nicht zuletzt, weil sie für ihre geringe Größe einen Spitzenklang bietet – beim ersten Probehören konnte ich vor Begeisterung gar nicht aufhören zu grinsen …

Aber leider ist mir nach einiger Zeit ein sehr großer Nachteil aufgefallen, der mir den Hörgenuss gründlich verdorben hat:

Ich höre zu ca. 40% klassische Musik, zu ca. 40% Jazz, dann noch Filmmusik, Hiphop und anderes. Ich weiß, dass mein Musikgeschmack von dem der Mehrheit eher abweicht, dennoch garantiert Philips eine störungsfreie Musikwiedergabe – und das war bei mir leider nicht der Fall.

Irgendwann fiel mir auf, dass die Musikwiedergabe der AS851/10 immer mal wieder kurz aussetzt, schlichtweg abbricht, um dann wieder einzusetzen – fast, als hätte das Ding irgendeinen Wackelkontakt. Bei genauerem Hinhören erkannte ich, dass dieses Aussetzen immer an ganz bestimmten Stellen passierte, nämlich dann, wenn die Musik unter ein bestimmtes Lautstärke-Level sank. Liegt es vielleicht an meinem Handy? Mehrere Versuche mit einem anderen Handy, meinem Laptop und verschiedenen Playern hatten allerdings genau dasselbe frustrierende Ergebnis. Nach einiger Internetrecherche stieß ich auf der Homepage von Philips in der Produktbeschreibung der AS851/10 auf folgenden Satz:

„Die fortschrittliche Technologie zur Klangverarbeitung verbessert die Wiedergabe Ihrer Musik, sodass jede Note mit absoluter Präzision erklingt und jede Pause mit purer Stille gefüllt wird. Die Klangverarbeitungstechnologie von Philips optimiert die Leistung kompakter Lautsprecherboxen und sorgt somit für einen klaren, detailgetreuen und kraftvollen Sound ohne jegliche Störung.“ ([...])

Meine Vermutung: Die AS851/10 ist optimal zur Wiedergabe von Musik geeignet, die ständig auf demselben Lautstärke-Level bleibt (Pop, Hiphop, Rock, etc. etc.) Bei Klassik, Jazz und Filmmusik dagegen reicht das Lautstärke-Spektrum von fortissimo bis pianissimo. Diese leisen Stellen erkennt die AS851/10 als Pause und füllt sie mit Stille, unterbricht also schlichtweg die Wiedergabe. Da bei der klassischen Musik die piano-Stellen aber genauso wichtig sind wie alles andere (Nachhall, leise Klänge, einzeln ausgehaltene Töne etc.), von der AS851/10 aber einfach abgebrochen werden, hat mich das Hören solcher Musik nach kurzer Zeit völlig wahnsinnig gemacht – selbst Sprecher im Radio wurden in den Endsilben einfach abgebrochen! Das war wirklich kein Genuss mehr.

Also habe ich die Garantie in Anspruch genommen, und hier kann ich nur Gutes berichten: Innerhalb weniger Tage hatte ich ein Ersatzgerät, welches ich mit großer Spannung ausprobiert habe – leider exakt dasselbe Phänomen, d.h. ich gehe davon aus, dass ich nicht einfach zufällig ein defektes Gerät hatte. Also habe ich beim Kundenservice angerufen und sehr anerkennend festgestellt, dass Philips wirklich sehr freundlich, hilfsbereit und zuverlässig ist – nach einer Prüfung meines Falls bekam ich den Kaufpreis zurückerstattet und werde mir davon nun ein 2.1-Soundsystem kaufen, das nicht mit einer solchen Klangtechnologie ausgestattet ist.

Leider gibt es noch ein paar weitere, aber eher kleine Nachteile an der Dockingstation: Die Fernbedienung hat eine nur sehr kurze Reichweite, ich habe sie also kaum benutzt. Außerdem haben die Tasten keinen eindeutigen Druckpunkt. Weiterhin sind die schon vielfach kritisierten Apps wirklich unbrauchbar – abgesehen davon, dass sie schlecht funktionieren, sind sie schlichtweg hässlich und nerven nur.

Dagegen sind Design, Klang, einfache Bedienung, freie Handhabung des Handys während der Musikwiedergabe und Anschlussmöglichkeit aller Bluetooth-fähigen Geräte wirklich sehr positiv hervorzuheben.

Fazit: Es fällt mir nicht leicht, die AS851/10 wegzugeben – wenn man die ‚richtige‘ Musik hört, verwöhnt sie einem die Ohren. Gerne hätte ich sie besser bewertet, aber ich finde, man sollte wirklich jeden Musikstil hören können, ohne dass einem der Klang permanent unterbrochen wird. Wer weder Klassik noch Jazz hört, wird mit diesem Gerät bestimmt sehr gut bedient sein. Generell rate ich aber dazu, innerhalb der Rückgabefrist einiges an Musik aufmerksam anzuhören – wer weiß, vielleicht bin ich ja doch kein Einzelfall …

Ich hoffe, ich konnte euch helfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.06.2013 17:59:04 GMT+02:00
CJ meint:
Hallo!

Das mit dem aussetzen ist mir auch aufgefallen. Doch wenn man beim Handy einfach etwas lauter stellt, verschluckt die Dockingstation die leisen Töne nicht mehr. Ist hald keine Behebung des Problems. Allerdings höre ich auch selten leise Musik. ;) Also hilft das bestimmt nicht der Mehrheit. Dennoch bin ich froh mir diese Dockingstation angeschafft zu haben, denn sie hat einen tollen Sound und das mit den "leisen Tönen verschlucken", wenn man so will, sollte kein Grund sein sie nicht zu kaufen. Jedenfalls mich stört das wenig und bin damit sehr zufrieden damit! ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2013 23:16:38 GMT+02:00
Orkklinge meint:
Tja, bei mir hat das leider nicht funktioniert - ich hab alles (Handy, Laptop, Dockingstation) so laut aufgedreht, wie es ging, aber das hat bei mir nichts geändert. Aber ist doch gut, wenn dich das Problem nicht stört :-)

Veröffentlicht am 22.09.2015 20:35:45 GMT+02:00
Dawid Lech meint:
Handy auf volle lautstärke und anlage leiser dann klappts ohne zu unterbrechen oder andersrum , weiß ich nicht genau , da ich eine neue anlage habe :)
‹ Zurück 1 Weiter ›