Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken sommer2016 Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warmherziger Familienroman, 11. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Beerensommer (Gebundene Ausgabe)
Ich möchte diesen Jugendroman - in dem die Autorin überzeugend und realitätsnahe eine Freundschaft zwischen zwei äußerst unterschiedlichen Jungen schildert - sowohl Jugendlichen als deren Eltern anempfehlen!

Die Familiengeschichte spielt in einem kleinen Dorf im Schwarzwald zu Beginn unseres Jahrhunderts, als soziale Unterschiede in der Dorfgemeinschaft noch ein sehr große Rolle spielten. Auf der einen Seite steht der Junge Johannes, ein künstlerisch begabtes uneheliches Kind, das nach frühen Tod seiner Mutter bei der Großmutter im sogenannten "Armenhaus" aufwächst. Auf der Gegenseite steht der Junge Friedrich, der mit seiner Mutter und seinen Geschwistern ebenfalls unvermittelt in das Armenhaus ziehen muss, nachdem der angesehene Vater - angesichts des Bankrotts seiner Firma - Selbstmord begangen hat. Der halbwüchsige Friedrich reagiert auf die abrupte Veränderung des sozialen Umfelds trotzig und verbittert. Er moblilisiert alle sein Kräfte, um aus der prekär empfundenen Situation wieder herauszukommen. Johannes begreift die schlimme Lage von Friedrich und kommt ihm freundlich entgegen. So beginnt eine seltsame Freundschaft.

Der Weltkrieg und der aufziehende Nationalsozialismus treibt die Freunde schließlich in gegesätzliche politische Positionen. Als sie sich zudem später wegen einer Frau gegenseitig in die Quere kommen, schlägt die Freundschaft in Feindschaft um.

Den Bezug zur heutigen Zeit stellt eine Unrenkelin von Johannes dar,

die mit ihrer Mutter im heutigen Berlin lebt. Nach dem Krebs-Tod der Mutter versucht diese Frau, bei ihren Verwandten im Schwarzwald mehr über ihre eigene Familiengeschichte zu erfahren.

Die Geschichte vermittelt sehr eindrücklich und lebensnah die schwierigen Verhältnisse der Zeit, als Armenhaus-Kinder durch den Verkauf von Beeren und Kräutern an Apotheken und Sanatorien versuchen mussten, ihr kärgliches Leben etwas aufzubessern.

Beerensommer ist ein sehr warmherziger Familienroman, den möglichst viele Leute lesen sollten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.07.2010 19:36:02 GMT+02:00
Simone Klein meint:
Die Empfehlung trifft den Inhalt des Romans sehr gut und deckt sich mit meinem Eindruck. Um ein Jugendbuch handelt es sich jedoch nicht, auch, wenn Kindheit- und Jugendzeit eines Jugendlichen geschildert werden. "Kindheitsroman" käme allenfalls noch Kategorie in Frage.

Veröffentlicht am 19.02.2014 11:47:05 GMT+01:00
inki meint:
"zu Beginn unseres Jahrhunderts"?
Ähmmm - Unser Jahrhundert ist mal gerade 14 Jahre alt
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (36 Kundenrezensionen)


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Stern
0

EUR 19,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.015.706