Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Kundenrezension

18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich! OMD live mit tollen Bildern und prima Sound!, 1. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: OMD - Architecture & Morality & More (DVD)
Nachdem die Reuinion von OMD bereits auf einer Live-CD als wahrer Ohrenschmaus veröffentlicht wurde, gibt es nun die Zugabe für die Augen und abermals noch ein weiteres Schmankerl für die Ohre, ist doch der Live-Sound auf der DVD auch in Dolby Surround 5.1 enthalten. Nicht zuletzt dadurch bekommt dieses unvergessliche Konzerterlebnis einen wunderbar real und stets wiederzuerlebenden Live-Style. Man fühlt sich inmitten der Menge, die anfänglich erstaunt und honorierend der Live-Umsetzung des "Architecture & Morality" Albums folgt und diese aufgrund der Einmaligkeit und auch der Extragvaganz der Songs huldigend lauscht.
Und dann im zweiten Abschnitt des Konzertes, als die OMD Formation mit Andy McCluskey, Paul Humphreys, Malcom Holmes und Martin Cooper die ganzen großen Hits des Projektes spielt, explodiert die Menge im wqahrsten Sinne des Wortes. Hit reiht sich an Hit und man merkt der Band nicht an, dass sie in dieser Besetzung seit fast 20 Jahren nicht mehr zusammen gespielt hat.
Es ist einfach phänomenal, Titel wie "So In Love"; Electricity", "Forever (Live And Die)", "Talking Loud And Clear", "Sailing On The Seven Seas" oder auch "Enola Gay" live dargeboten zu bekommen und deren Zeitlosigkeit einmal mehr zu spüren.
Als Bonus gibt es dann leider nur recht wenig Material. Neben zwei alternativen Live-Mitschnitten der Songs "Joan Of Arc (Maid Of Orleans)" und "The New Stone Age", die nicht wirklich interessant sind, gibt es dann aber doch einen richtigen Leckerbissen für alle OMD Fans. Ein ca. 20minütiges Interview mit der gesamten Band über den Beginn, die Alben und den Weg zur Reuinion. Sehr interessante Informationen bekommt man hier präsentiert und Andy McClusikey stellt sogar ein komplett neues OMD Album in Aussicht. In einem zweiten Interview gibt Hambi Haralambous, der Mann hinter den Kameras dieser Live-Mitschnitte, dann noch einen netten Einblick in das Gedankengut, dass der visuellen Umsetzung des OMD Materials zugrunde liegt. Eine sehr gute DVD, die eines eindrucksvoll unterstreicht: OMD sind zurück! Und das hoffentlich für eine sehr lange kommende Zeit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.06.2008, 16:13:28 GMT+2
H. Engelmann meint:
Informative & gute Rezension. Allerdings finde ich die altenativen Schnittfassungen im Bonus Bereich toll, da hier viel mehr von dem beim Konzert auf der Leinwand gezeigten Material zu sehen ist, was beim eigentlichen Konzert eher untergeht. Gerade bei "Maid of Orleans" ist das recht interessant.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Stern
0

EUR 17,99 EUR 17,62
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.399