Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Geschichte eines Jungen, der viel zu früh mit der grausamen Wirklichkeit konfrontiert wird, 20. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Meine erste Lüge: Roman (Gebundene Ausgabe)
"Meine erste Lüge" handelt zwar von einem neunjährigen Jungen, doch ist es gewiss kein Buch, das Neunjährige lesen sollten. Dafür ist die Geschichte, die Autorin Marina Mander hier erzählt, zu beklemmend und verstörend.

Luca will nicht ins Waisenheim abgeschoben werden. Deswegen entschließt er sich, als er seine Mutter morgens tot im Bett vorfindet, zu schweigen und sein Leben, so gut es geht, weiterzuleben.

Der Roman wird aus der Sicht eines traumatisierten Kindes, das vieles nicht begreift, aber einiges dafür umso mehr, erzählt.
Die schlichte, einfache und ehrliche Sprache trägt erstaunlicherweise zu noch mehr Beklemmung bei. Der Satzbau erinnert teilweise tatsächlich an den eines Kindes, aber die stellenweise sehr komplexen Gedankengänge und der Gebrauch einiger Wörter, die ich hier nicht nennen werde, widersprechen diesem Eindruck. Aber für mich ist diese Tatsache nicht ausschlaggebend, denn "Meine erste Lüge" ist ein fiktives Werk, da muss nicht alles vollkommen logisch und realistisch sein. Außerdem ist Luca ein aufgewecktes Kind, das viel zu früh gezwungen wurde, erwachsen zu werden.

Luca tat mir an einigen Stellen unfassbar leid. Seine gesamte Situation ist so tieftraurig, verzweifelt und scheint keinen Ausweg zu haben, denn er will unter keinen Umständen ins Heim und gleichzeitig droht er es psychisch nicht mehr auszuhalten, mit seiner toten Mutter im Zimmer nebenan. Ich finde es erschreckend zu sehen, wie der kleine Junge mit seiner Situation umgeht, ganz allein und auf sich gestellt, ohne irgendeine Vertrauensperson.

Das offene Ende ist für mich auch nicht unbedingt eines - jedenfalls habe ich es nicht als störend empfunden - denn Luca trifft am Ende eine Entscheidung, die er in diesem Moment fast unterbewusst und automatisch als die beste Möglichkeit für seine Situation ausgewählt hat und ich habe es als hoffnungsvollen Schimmer für Lucas Zukunft aufgefasst. Für mich ging es am Ende nicht mehr darum, was genau mit Luca geschehen wird, sondern darum, welche Entscheidung er trifft.

Die Handlung des Romans ist eher unspektakulär und das Buch lebt von Lucas Gedanken und Gefühlen und den Rückblenden und Erinnerungen an seine depressive Mutter. Die dadurch geschaffene Atmosphäre ist unglaublich dicht, bedrückend und intensiv.

Fazit: "Meine erste Lüge" ist ein schockierender, stellenweise tragikomischer Roman, der zu berühren und bewegen weiß.

"Ich will nicht an Würmer denken.
Ich will an nichts mehr denken.
Ich muss lernen, nichts zu denken.
Da muss es ein System geben.
Um nichts zu hören, reicht es, sich die Ohren zuzuhalten und laut zu singen, um nichts zu denken, was kann man da tun?" - S.140
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]