flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezension

am 11. Juli 2004
Die Simpsons sind eine der wenigen Serien, die das Fernsehen komplett auf den Kopf stellten und wegweisend für alle Nachahmer waren - und auch immer noch sind. Es ist einfach die beste gezeichnete Sitcom, die es jemals gab und auch jemals geben wird, Punkt.
Und mit diesen ersten 13 Episoden war der Grundstein für ihren Welterfolg gelegt, der mit jeder weiteren Staffel ausgebaut wurde. Klar war damals die Animation noch nicht so toll und auch die Zeichnungen noch nicht so ausgereift und natürlich wirken einige der Folgen rückblickend betrachtet fast schon soap-mäßig (im Vergleich zu neueren Folgen), aber dennoch: Wer die erste Staffel nicht kennt, hat den Ursprung der Simpsons (agesehen natürlich von den Kurzclips aus der Tracey Ullman-Show) verpasst und sollte es schleunigst nachholen. Wenn man sich die Folgen anschaut, kommt es einem teilweise richtig nostalgisch vor: Die Storys sind noch nicht übertrieben, sondern teilweise sogar fast schon realistisch (deshalb der Soap-Vergleich) und gerade Homer erkannt man gar nicht wieder. Hier war er noch ein ernsthafer Familienvater, der sich um die Erziehung seiner Kinder Gedanken macht, am Tisch betet usw... Kein Vergleich zu dem Trottel, der er heutzutage ist. Jetzt noch kurz die einzelnen Folgen:
Es Weihnachtet Schwer: Die erste Folge, eine Weihnachtsgeschichte. Die Simpsons bekommen ihren Hund Knecht Ruprecht. [Patty, Selma, Ned, Rod und Todd werden eingeführt.]
Bart Wird Ein Genie: Bart schummelt bei einem Test und wird an eine Eliteschule versetzt.
Der Versager: Homer baut vor Barts Augen einen Unfall und wird entlassen. Er rafft sich auf und wird zum Aktivisten für Verkehrssicherheit. [Montgomery Burns und Waylon Smithers feiern ihr Debüt.]
Eine Ganz Normale Familie: Beim Betriebspicknick wird Homer klar, dass sich seine Familie nicht benehmen kann und er versucht, dies mit allen Mitteln zu ändern, ohne Erfolg. [Der erste Itchy & Scratchy-Cartoon ist zu sehen]
Bart Schlägt Eine Schlacht: Bart bekommt zum ersten Mal Ärger mit Nelson und mobilisiert die Kinder der Nachbarschaft, gegen ihn vorzugehen. [Hier hat Grandpa seinen ersten Auftritt.]
Lisa Bläst Trübsal: Lisa fliegt wegen ihrer Vorliebe für Jazz aus dem Schulorchester und fällt in eine Depression. [Zahnfleischbluter Murphy kommt hier zum ersten Mal vor.]
Vorsicht, Wilder Homer !: Bei einem Campingausflug verirren sich Homer und Bart im Wald. Homer flüchtet vor Bienen in eine Schlammpfütze und wird fotografiert. Man hält ihn für Bigfoot...
Bart köpft Oberhaupt: Bart will Jimbo, Dolph und Kearny beindrucken und sägt den Kopf von Jebediah Spingfield's Statue ab. [Die drei Rabauken Jimbo, Dolph & Kearny werden vorgestellt. Außerdem kurze Auftritte von Krusty und Sideshow Bob.]
Der Schöne Jaques: Marge ist enttäucht von Homer über sein Geburtstagsgeschenk. Sie lernt Jaques kennen und beginnt eine Affäre. [Die erste von drei Ehekrisen-Episoden, außerdem Premiere für Helen Lovejoy.]
Homer Als Frauenheld: Bart knipst Homer, wie er eine exotische Tänzerin küsst. Das Bild macht die Runde in Springfield, bis auch Marge es sieht. Sie setzt Homer vor die Tür [Die zweite von drei Ehekrisen-Episoden.]
Tauschgeschäfte Und Spione: Bart soll als Austauschschüler nach Frankreich. Dort wird er als Sklave für die Herstellung von schlechtem Wein ausgenutzt. Die Simpsons nehmem derweil einen Mini-Terroristen aus Albanien auf. [Schöne Anspielung auf die Sichtweise der Amerikaner bezüglich anderer Länder in dieser Folge.]
Der Clown Mit Der Biedermaske: Sideshow Bob ist sauer auf Krusty und hängt ihm einen bewaffneten Raubüberfall an. Nur Bart glaubt an Krusty's Unschuld. [Die erste Bart vs. Sideshowbob-Episode, der noch weitere folgen sollten.]
Der Babysitter Ist Los: Marge erträgt das ignorante Verhalten von Homer nicht mehr. Homer bekommt via Radio mit, dass Marge ihn verlassen will und lädt sie deshalb zum Essen und Übernachtung in einem Motel ein. Die engagierte Babysitterin entpuppt sich derweil als Einbrecherin... [Die dritte der drei Ehekrisen-Episoden der 1sten Staffel.]
Auch wenn die Folgen vielleicht insgesamt noch nicht so witzig sind wie manche späteren, sollte man sie auf keinen Fall verpassen und dieses Boxset ist dafür einfach perfekt, zumal auch die Möglichkeit besteht, die Folgen im englischen Original zu sehen.
30 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
162
17,66 €+ 3,00 € Versandkosten