find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 24. Juli 2013
Besitze nun das Samsung Galaxy Mega 6.3 in schwarz seit ein paar Tagen und bin begeistert! Hatte zuvor das Xperia Z, das mich in puncto Design, verwendete Materialien (Glasvorder-/rückseite), Klang über Headset (druckvolle Bäse, klare Mitten und Höhen) und der Wasserdichtigkeit positiv überrascht hat. Drei Dinge haben mich dann doch wieder zum Verkauf bewogen: Die werksseitig aufgebrachten Splitterschutzfolien, die vom Käufer nicht selbst ausgetauscht werden können, sind sehr kratzeranfällig und müssen stets durch eigens aufgebrachte Folien für die Vorder- und Rückseite geschützt werden, das brillante Display ist wenig blickwinkelstabil und die Kamera unterdurchschnittlich. Landschaftsbilder werden bei Sonnenschein, wenn man sie in Originalgröße am PC betrachtet matschig, dämmert es leicht, sieht man Bildrauschen und Unschärfe schon auf Laptop-Bildschirmgröße, in Originalgröße sind die Bilder dann nur noch miserabel. Die überlegene Automatik erkennt teils Gesichter, wo keine sind und zeichnet daraufhin weich und der HDR-Modus verursacht einen Grauschleier auf den Fotos.

Doch nun zum Galaxy Mega selbst:

- Design und Verarbeitung sind top, obwohl das Gerät wohl komplett aus Kunststoff ist- selbst der "Metallrahmen" ist wohl nicht
echt
- Der Akku ist einer der kapazitätsstärksten und ermöglicht problemlos 9 Stunden Surfen über WLAN bei niedrigster Displayhelligkeit
- Der Klang beim Telefonieren ist natürlich und ausreichend laut, auch über den eingebauten Lautsprecher
- Das Display ist eine Wucht- sehr hell, natürliche Farben, brillant, sehr blickwinkelstabil- trotz nur HD-Auflösung wirkt es
gestochen scharf
- 8 GB Speicher sind etwas knapp, das Gerät ermöglichte mir jedoch, die Navigationskarten der Navigon-App auf die Speicherkarte
auszulagern- App2SD gibt es ja bei Android 4.2.2 nicht mehr.
- der SAR-Wert ist konkurrenzlos niedrig: 0,14 W/kg
- der Akku ist wechselbar und das Gerät verschraubt und nicht verklebt wie bei der Konkurrenz (HTC One, Xperia Z)
- der Klang über einen Qualitätskopfhörer kommt nicht ganz an das Xperia Z heran, ist aber dennoch als sehr gut zu bezeichnen
(Bässe druckvoll, Mitten und Höhen klar)
- Benachrichtigungs-LED für Anrufe, SMS, Messenger in verschiedenen Farben vorhanden

Der einzige Wermutstropfen ist die Qualität der 8 MP-Kamera. Denke, dass kein BSI-Sensor verbaut wurde, somit gelingen Aufnahmen bei schlechteren Lichtverhältnissen überhaupt nicht und selbst bei maximalem Sonnenschein werden die Bilder zwar schärfer als beim Xperia Z, können jedoch nicht mit ausgeprägter Detailtiefe punkten. Eine Randunschärfe konnte ich bei den Bildern jedoch nicht feststellen.

Heißgelaufen ist mein Gerät bisher nicht, ich arbeite jedoch weder in der prallen Sonne, noch mit maximaler Displayhelligkeit.
Leichte Ruckler stelle ich manchmal beim Durchscrollen der Startbildschirme oder des Menüs fest, diese stören mich jedoch nicht.

Ich habe mir zum Vergleich mal das HTC One angeschaut, da so oft über Samsungs Hang zu Polycarbonat und HTCs exzellente Materialwahl durch Verwendung von Aluminium diskutiert wird und habe folgendes festgestellt: Die Verarbeitung des Galaxy Mega ist besser, ich konnte keine Fehler entdecken, keine ungleichen Spaltmaße, störenden Übergänge, nichts. Der Rahmen rund ums Mega sieht so täuschend echt nach Metall aus, dass das Gerät in Verbindung mit der Glasvorderseite sehr hochwertig und edel wirkt. Das einzige Manko ist der etwas plastilin wirkende Akkudeckel, der aber dennoch sehr robust wirkt (gerade wegen seiner Biegsamkeit), den nehme ich aber sehr gerne in Kauf, da er mir den einfachen Akkuwechsel ermöglicht.

FAZIT: Wer viel im Internet surft oder Filme/Bilder ansieht, auf einen niedrigen SAR-Wert, wechselbaren Akku und guter Reparierbarkeit des Gerätes (Schrauben anstelle von Klebstoff) Wert legt, der kann mit dem Galaxy Mega nichts falsch machen, solange er ausreichend große Hosentaschen besitzt.

Viel Spaß damit!
66 Kommentare| 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.