Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorbildlich: Die tollen 1999iger Master von Bob Ludwig, 4. November 2012
Rezension bezieht sich auf: 5 Album Set (Siren / Viva Roxy Music / Manifesto / Flesh And Blood / Heart Still Beating) (Audio CD)
Meine Rezension bezieht sich nicht nur auf die Box von Roxy Music, sondern generell auf die "5 Album Set"-Serie von EMI. Zunächst kann ich dem bei der Rezension von Radiohead's "5-Album-Set" gemachten Vorwurf nicht nachvollziehen, dass die CDs aus dieser Serie nicht gerippt werden können. Bei mir gab es keine Probleme die CDs von Gary Moore und Roxy Music mit Hilfe des Programms EXACT AUDIO COPY zu rippen. Also entweder die CDs von Radiohead stellen eine Ausnahme dar oder das vom Vorredner verwendete Rip-Programm hat eine Problem.

Natürlich muss jedem klar sein, dass die CDs, die platzsparend in einer Box versammelt sind, nicht vom Informationsgehalt dem einer "normalen" CD-Aussage entsprechen. Aber es gibt inzwischen im Internet vielfältige Möglichkeiten sich die Informationen (Musiker, Texte, Liner-Notes etc.) zu besorgen.

Sehr positiv ist außerdem die Tatsache, dass, - sofern verfügbar -, bei diesen Editionen immer die jeweils aktuellesten, - bzw. die besten (siehe unten) -, Remaster-Versionen, inkl. additiver Bonus-Tracks, verwendet werden. Ich gebe zu, dass "Aqualung" von Jethro Tull da leider die Ausnahme von der Regel ist. Hier verwendete man tatsächlich den schrecklich klingenden Uralt-Pseudo-Remaster der 90iger Jahre, obwohl es von diesem Jahrhundert-Album bereits 2 vorzügliche Remaster gibt.

Anyway, die Serie von EMI ist definitiv keine Mogelpackung, bietet viel für "kleines Geld" und ist, - Ausnahme Jethro Tull's "Aqualung" -, unbedingt zu empfehlen.

Die Ausgabe von Roxy Music ist ganz besonders zu empfehlen, weil hier die vorzüglichen, von Mastermind Bob Ludwig erstellten, Remaster von 1999 verwendet wurden und nicht die "Wir-machen-jetzt-mal-so-wie-die-LPs-geklungen-haben-könnten"-Remaster von 2012, die einen zwar "anspringen", aber die Luftgikeit und den Detailreichtum der 1999iger Remaster vermissen lassen. Ein gutes Beispiel dafür, dass "neuer" nicht gleich besser ist.

Unbedingte Kaufempfehlung!!! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.08.2015, 18:23:03 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 14.08.2015, 18:24:10 GMT+2
Dr. No meint:
Nicht verwirren lassen: "Mastermind" Bob Ludwig ist irgendwann auf die dunkle Seite der Macht gewechselt und hat gnadenlos Loudness War betrieben.
1999 Bob Ludwig Remaster DR: 7-9
2012 Complete Studio Recordings box set: DR 12-14
Leute, die etwas von Klang verstehen, wissen, was man kaufen muss.
Diese Ausgabe hier nicht.
Was der geschätzte Herr Brehm wohl meint ist, dass einem natürlich die Musik anfangs lebendiger und präsenter und druckvoller vorkommt, aber nach einigen Minuten tun einem die Ohren weh und man fühlt sich unwohl und macht aus (einfach im Internet nach Loudness War googeln).
Unbedingt keine Kaufempfehlung!!!

PS: Soundpuristen und MP3 Generation werden in diesem Punkt niemals auf einen grünen Ast kommen.
‹ Zurück 1 Weiter ›