Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Big Deal - liebreizender Indiepop mit Biss, 20. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: June Gloom (Audio CD)
Seit ihrem Debüt "Lights out" steht das Londoner Duo "Big Deal" für spärlich arrangierten Indiepop mit emotional betonten Texten. Diesem Konzept bleiben Kacey Underwood und Alice Costelloe größtenteils treu auf ihrem Zweitling "June Gloom".

Der Öffner "Golden Light" führt den Zuhörer kurz in die Irre. Das Lied fängt genau so lieblich an wie "Lights out" um sich dann mit Karacho in (Light-)Grunge zu verwandeln - auf jeden Fall mit mehr Noise und Ungestüm als auf dem ersten Album. Big Deal hat sich weiterentwickelt und das zum Positiven. Klar, die Songs werden immer noch getragen von den lässig gesungenen, ineinandergreifenden Harmonien der beiden Sänger. Die beide Stimmen ergänzen sich wundervoll. Textlich drehen sich die meisten Songs immer noch um Liebe oder das Fehlen derer oder das Verlangen danach. In der Hinsicht halte ich "June Gloom" für sehr filmisch, ohne das abwertend zu meinen. Wäre ich Regisseur, wäre dieses Album ein Fundus für herzzerreißende Hintergrundmusik die sofort ins Ohr geht.

"Call and I come" ist einer meiner persönlichen Highlights auf dem Album. Ein fetziges Lied mit klagendem Liedtext. Ich liebe es, wie Costelloe zwischendurch traurig haucht "what if no one else cares".

"Teradactol" ist wohl der Kracher auf dem Album - wild, mit viel Selbstvertrauen rocken die beiden die Bude! Als wollten sie die Krone, die The White Stripes nach ihrem Ende liegengelassen haben, für sich beanspruchen. Mehr davon auf dem nächsten Album bitte.

"Pristine" warf mich beim ersten Durchgang schon aus dem Gleichgewicht - sehr düster, fast drohend singen sie mit typischer Lässigkeit über Weltschmerz und Angst. Das Gleiche gilt auch für das sinistere "Pillow"

"Close your eyes" ist ein würdiger Abschied. Ihr gesungenes, intimes und vielleicht autobiografisches Geständnis über eine gescheiterte Liebe schwillt langsam an zu einem Crescendo und lässt den Zuhörer danach allein mit seinen Gedanken. Grandios!

Fazit: Big Deal hat sich positiv weiterentwickelt und zeigt viel Potenzial für die Zukunft. Wer gern einen Vergleich mit anderen Bands hat. musikalisch könnte man sie zwischen Angus & Julia Stone und Band of Skulls einordnen, wobei der Vergleich nicht ganz aufgeht. Am besten mal ein Paar Songs "Probehören" und dann entscheiden, ob die Musik zusagt. Ich habe "June Gloom" mal an einem Spieleabend im Hintergrund hören lassen und wurde danach gefragt, welche tolle Band wir gehört hatten. Das klappt natürlich nur mit Freunden die was mit Indiemusik anfangen können.

Ich vergeben 3,5 Sterne mit Tendenz nach oben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln

Top-Rezensenten Rang: 113.288