flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezension

am 29. April 2012
Der 151. Fall der ??? hat den Titel "Schwarze Sonne" und basiert auf der Buchvorlage von Marco Sonnleitner. Wieder einmal geht es um wertvolle Gemälde, einen bekannten Künstler und einen skrupellosen Verbrecher - insgesamt also dem ???-Fan nicht unbekannt.

Dies ist einer der besseren Fälle von Sonnleitner und kommt ohne größere (logische) Aussetzer zielstrebig ans Ziel. Die drei Detektive stürzen sich in Ermittlungen, besuchen diverse Orte, um Informationen zu erlangen und halten sich nicht mit merkwürdig-erzwungenen Rätseln auf.

Dabei hat die Bearbeitung der Folge durchaus Vor- und Nachteile zu bieten. Definitiv schade ist der Umstand, dass die Warnung an die drei Freunde, ein Brand der Freiluftwerkstatt auf dem Schrottplatz, im Hörspiel keinen Platz gefunden hat, denn dieser wäre durchaus einige Spielzeit wert gewesen.
Stattdessen wird eine lange (und teilweise unnötige) dramatische Einleitung im Kunstkurs präsentiert, wobei die beiden Chaoten Wayne und Dillion in den Fokus gestellt werden, obwohl sie im Hörspiel nicht weiter von Relevanz sind.

So fällt wieder einmal auf, dass die Handlungsstränge aus dem Buch nicht konsequent genug gekürzt werden. Einige Passagen passen somit nicht in die erzählte Geschichte oder sind nur am Rand zu begreifen, quasi wenn das Buch zuvor gelesen wurde.

Technisch ist die Produktion auf einem vernünftigen Niveau, auch wenn sich die vom STIL-Team entworfenen Musikelemente aus den vorherigen Fällen nun langsam wiederholen. Stark ist der Cast und dessen Leistung. Neben den drei Detektiven trägt ein überaus stark agierender Tilo Schmitz dazu bei, dass die entsprechende Stimmung auch übertragen wird. Auch die Auftritte von Klaus Dittmann und Jürgen Thormann haben es in sich.

Kurzum: "Schwarze Sonne" ist gut umgesetzt worden und sorgt bei einer Laufzeit von etwas über einer Stunde für eine vernünftige und geradlinige Unterhaltung, auch wenn das Ende des, an sich skrupellosen Antagonisten, ein wenig merkwürdig wirkt - eben ganz wie in der Vorlage.

Eine Hörprobe ist auf der Webseite von Europa zu finden!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,1 von 5 Sternen
58
6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime