Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 19. Oktober 2006
Mann, was waren das für Zeiten. Ich war 1985 gerade mal pickelige 15 als mir ein Kumpel erklärte, er hätte gehört, daß es jetzt ne neue Scheibe aus den Staaten geben würde, die noch schneller (schneller war damals das allerwichtigste!) als die "Kill em all" sein soll. War zwar kaum zu glauben, habe aber doch alles darangesetzt, dieses Wunderwerk zu organisieren (war auf dem bayerischen Land nicht wirklich einfach...)

Und tatsächlich, die "Bonded by blood" war zu diesem Zeitpunkt das Nonplusultra für jeden Thrasher. Nicht mal Slayer konnten da noch mithalten.

Solch gnadenlose Killer wie "Piranha", "Strike of the beast" (YES!!!), "A Lesson in violence", "Bonded by blood" oder die Hymne "And then there we are none" hatte die Welt (zumindest ich) bis dahin noch nicht gehört.

Das war Thrash in einer anderen Liga. Mörderische Geschwindigkeit, tolle Riffs gepaart mit dem teuflischen Gebrülle von Paul Ballof (R.I.P.) und trotzdem jederzeit melodiös mit hohem Wiedererkennungswert. Der typische Bay Area-Thrash war geboren.

Bis heute gilt die "Bonded by blood" (neben Testaments "Legacy") als die ultimative Bay Area-Scheibe und sollte eigentlich JEDEM Thrasher bekannt sein. Es gibt nicht viele Alben, die die Metal-History derart nachhaltig beeinflußt haben.

Schade nur, daß Exodus nie die Lorbeeren für ihre Genalität einheimsen konnten, während ihr Ex-Gitarrist seit 1991 eine miserable Scheibe nach der anderen herausbringt und im Dollarregen fast ertrinkt.

Das Musikgeschäft ist selten gerecht.

Ein kleiner Tipp für den metallischen Nachwuchs: Wenn in einer Zeitschrift steht, die Band XY macht auf 80-er Bay Area-Thrash, heißt das meistens, sie kopiert die alten Exodus.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,9 von 5 Sternen
20
4,9 von 5 Sternen
24,83 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime