Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter longss17
Kundenrezension

7 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Selbst für einen Sonntagnachmittag, wenn es draußen regnet, zuwenig, 16. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Oh Boy (DVD)
Also entweder verstehe ich den Film nicht oder der Rest der Welt in Deutschland liegt falsch. Die Lobpreisungen kann ich nicht nachvollziehen, denn:

In dem Film passiert ü b e r h a u p t nichts. Er hat noch nicht mal ein richtiges Ende. Der Protagonist (fantastisch Tom Schilling) weiß am Anfang, in der Mitte und am Ende des Films nicht, was er mit seinem Leben anfangen soll. Mehr ist nicht. Schwarz-weiß (ja, der Film ist in schwarz-weiß) geht noch in Ordnung, aber die Ereignislosigkeit erschlägt einen (mich) nach ner Stunde spätestens. Friederike Kämpfer (spielt eine alte Schulkameradin von ihm), die man mindestens aus Ladykracher kennen sollte, überzeichnet dermaßen, dass Fremdschämen angesagt ist.

Fazit: Einen Stern für den Hauptdarsteller Schilling und einen Stern aus Höflichkeit. Und ich wiederhole gerne noch mal:
In dem Film passiert rein gar nichts. Selbst für einen Sonntagnachmittag, wenn es draußen regnet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.06.2013, 17:24:32 GMT+2
Stefan S. meint:
Also entweder verstehe ich Ihre Rezension nicht, oder Sie haben einen anderen Film gesehen. Denn zu behaupten, dass in dem Film "oh Boy" Zitat: "rein gar nichts passiert", ist selbstverständlich frech gelogen. In Wirklichkeit passiert ständig irgend etwas Witziges, Merkwürdiges, Skurriles, Trauriges, nachdenklich stimmendes oder Banales. Wenn Sie dergleichen Situationen als nicht verfilmungswürdig einstufen, ist das natürlich Ihre Meinung. Das Leben ist nun Mal kein "Actionkracher" à la Hollywood. In den meisten Fällen jedenfalls nicht. Und "Fremdschämen" ist übrigens in keinem Moment des Films angesagt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.06.2013, 18:17:57 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 19.06.2013, 18:21:45 GMT+2
Neo Nephew meint:
Sie haben Recht Herr Stefan S., es passiert ständig "irgendetwas Banales". Ich habe den Film offensichtlich nicht verstanden. Übrigens schaue ich gerade Reservoir dogs.

Veröffentlicht am 19.06.2013, 18:32:46 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 19.06.2013, 18:37:48 GMT+2
Stefan S. meint:
Kenne ich. Super Film. Hat aber auch nicht übermäßig viel Action. Trotzdem ok? ;-]
Außerdem habe ich nicht gesagt, dass Sie den Film nicht verstanden haben,
sondern dass ich Ihre Rezension nicht verstehe.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Deutz

Top-Rezensenten Rang: 1.081.503