flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 30. Juni 2007
Diesen Film hatte ich schon lange auf meiner Liste. Kenner und Fans der Serie rieten mir zwar dazu, mir vorab die Serie Firefly anzuschauen, in der die Crew der Serenity ihre ersten Abenteuer zu bestehen hatte. Jedoch fehlten mir die Zeit und irgendwo auch die Geduld, wie ich zugeben muss. Die Story lässt sich relativ einfach zusammenfassen. Die Serenity nimmt die Passagiere River und ihren Bruder Simon auf, der als Arzt die Crew ideal ergänzt. Doch River birgt ein dunkles Geheimnis in sich und verfügt über Fähigkeiten, die sie zu einer perfekten Waffe machen. Die planetarische Allianz weiß das nur zu genau und setzt alles daran, ihrer habhaft zu werden. Dabei schreckt sie auch vor sehr drastischen Mitteln nicht zurück, was spätestens nachvollziehbar wird, als der Zuschauer und die Crew von den brisanten Informationen erfahren, über die River unbewusst verfügt. Der Stützpunkt von Mr. Universe, Betreiber eines Undergroundsenders, wird Schauplatz eines grandiosen Finales im Kampf um die Wahrheit.

Diese simple Zusammenfassung wird vermutlich dem komplexen Kosmos, den Regisseur Wheldon zusammen mit der Serie Firefly entworfen hat, nicht gerecht. Der Film als solches jedenfalls, ein SF mit Western Elementen ist bemerkenswert gut geworden und für mich einer der besten SF Filme der letzten Jahre. Das liegt weniger an den guten Effekten, der knackigen Action, den tollen Kampfszenen oder dem spannenden finalen Kampf mit den Reavern als vielmehr an den kantigen und ambivalenten, zum Teil recht zynischen Charakteren und den witzigen, manchmal echt schrägen Dialogen. Alles zusammen macht Serenity irgendwie einzigartig und erweckt die Lust auf mehr. Nun steht demnächst also dann doch die Serie auf dem Programm und ich hoffe, dass das Versprechen auf einen weiteren Teil, den das Ende durchaus vermuten lässt, bald eingelöst wird. Ich würde mich darüber sehr freuen. Schaut euch Serenity an, und ihr wisst warum.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
489
4,3 von 5 Sternen
4,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime