Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Sieger schreibt die Geschichte....., 28. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 14/18: Der Weg nach Versailles (Gebundene Ausgabe)
Als ich im Focus über das neue Buch von Jörg Friedlich las, setzte ich mich noch nachts an das Notebook und bestellte mir die Ausgabe über Amazon. Wie immer prompte und schnellste Lieferung.

Bereits meine Großeltern erzählten uns als kleine Buben von der Zeit damals und den Berichten ihrer Eltern. Ein Urgroßvater war z.B. Ordonnanzoffizier (Oberst) beim Kaiser Franz-Joseph im K.U.K. Heer, andere dienten im preußischen Heer. Wenn ich heute die Puzzle aus den Erzählungen meiner Groß- und Urgroßeltern mit den neuesten geschichtlichen Erkenntnissen zusammensetze, muß man sich auf jeden Fall kritisch fragen, ob das "Diktat von Versailles" nicht eine unrechtmäßige Bürde mit der Alleinschuld Deutschlands am 1. Weltkrieg und so den Keim noch größeren Übels darstellte. Auf jeden Fall hab ich das Buch kaum eine Sekunde aus den Händen gelegt und ich gebe zu, wie mich dieses "alte Thema" heute mehr denn je fesselt. Es mag 100 Jahre her sein aber viele Dinge erscheinen im einem neuen Licht.
Um mit den Worten meines Großvaters zu schließen..."...die Sieger schreiben die Geschichte...".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.12.2015 17:48:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.12.2015 17:48:57 GMT+01:00
dmb -

natürlich war das Diktat von VErsailles die größere Sünde als der Ausbruch des 1. WKs, denn nach dem Ende des Krieges hatte man reichlich Zeit zum Nachdenken. Die USA haben versucht die Rachegefühle der Franzosen und die Raffgier der Briten etwas einzudämmen, aber, wie Stefan Zweig aufzeigt, Wilson hat versagt und die Katastrophe nahm ihren Lauf.

Im Sommer 1945 sah die Welt nur noch schlimmer aus; Deutschland hatte man gevierteilt und die Sowjets standen praktisch an der Nordsee. Es hat nicht viel gefehlt und sie hätten auch Frankreich eingesackt, denn 1947 stimmte dort ein Drittel der Wähler für die KPF.

Aber, wie der ehemalige US-Außenminister Kissinger 1994 in der "Welt am Sonntag" gesagt hat: "Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern."

TD

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2015 19:42:14 GMT+01:00
dmb meint:
Die "Schande von Versailles" und dessen Ablehnung ging von 1919 bis 1933 durch alle Parteien gleichermaßen. Deutschland war viele Jahrhunderte vor den Franzosen und Engländern schon riesig und wirtschaftlich stark aber nicht geeint. Das heilige römische Reich deutscher Nation taugt nicht als Einheitsstaat. Erst 1871 formte sich mit der kleindeutschen Lösung ein starkes, geeintes Deutschland. Falsche Außenpolitik und Fehler nach dem Abgang von Bismarck auf deutscher Seite, Rachegelüste und Wiedergutmachung auf Seiten der Franzosen, die innenpolitischen Spannungen in Russland und die Ablenkung davon, die Furcht Englands vor einem Marinerivalen etc..... all diese Zutaten und viele mehr ergaben einen Brei, mit dem der 1. Weltkrieg möglich war. Von einer Alleinschuld Deutschlands sind wir auf jeden Fall sehr, sehr viel weiter weg, als eingeredet.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: würzburg

Top-Rezensenten Rang: 4.593