Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

4 von 151 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht jedermanns Sache, 26. April 2001
Rezension bezieht sich auf: The Band (Audio CD)
"I'll be down to get you in a taxi honey. Better be ready by half past eight. Now, honey don't be late. I want to be there - when THE BAND starts playing ..."
So steht es auf dem rückwärtigen Cover von "The Band" auf dem gleichnamigen Album geschrieben. Nichts gegen diese kleine Selbstüberschätzung, aber Robbie Robertson und seine Mannen sind wirklich Geschmackssache. Sicherlich machen sie ganz nette Folkmusik, aber so ganz ist dies nicht meine Richtung.
Am Besten gefällt mir noch "The night they drove old Dixie down", weil ich es als Kind schon in der Version von Juliane Werding (Am Tag als Conny Kramer starb) kannte.
Die anderen Titel würde ich eher in einen Saloon in bester Wild West manier stecken. Wirklich nicht meine Richtung, sondern eher langatmig, aber bitte: Die Geschmäcker sind nun einmal verschieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.01.2009, 11:37:14 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 09.01.2009, 11:37:42 GMT+1
Der Ursel meint:
"Sicherlich machen sie ganz nette Folkmusik, aber so ganz ist dies nicht meine Richtung.

Am Besten gefällt mir noch "The night they drove old Dixie down", weil ich es als Kind schon in der Version von Juliane Werding (Am Tag als Conny Kramer starb) kannte. "

Trotz des Alters von 8 Jahren braucht diese Rezension einen Kommentar:

Hiiiiiilffeeeeeeee!!!

Veröffentlicht am 26.01.2009, 13:09:16 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 26.01.2009, 13:11:12 GMT+1
Molly meint:
Mit der Band war und ist das halt wie mit einem Virus, der umgeht: entweder man kriegt ihn, oder man kriegt ihn nicht.
Allerdings kann ich in diesem Falle nicht vertehen, wie man ihn nicht kriegen kann. Die Platte(n) der Band wirkt/wirken nach wie vor nicht verstaubt. Das Zusammenführen von folk und soul und country und vielen anderen amerikanischen Musiktraditionen macht diese Musik so einzigartig. Wenn man den Zusammenhang nicht kennt, oder kennenlernt (geht ja auch) dann ist es schwer mit dem Verstehen dieser Musik. Habe ich als Jugendlicher auch so empfunden, aber ich wollte es dann auch wissen und bin froh, dass ich nicht locker gelassen habe. Es kostete halt ein bischen Mühe: Ich habe gelesen und gehört und mir Platten vom Mund abgespart - ich hab's nicht bereut die ganzen 40 Jahre lang. Ein dreifach "Hoch" auf die fünf von der Band.

Veröffentlicht am 19.08.2009, 20:35:55 GMT+2
hhhm, warum Kritiken schreiben, wenn einem schon das Genre nicht gefällt ? Ich schreib' ja auch keine Kritiken über Schlagermusik a la Wendler.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.08.2010, 23:59:50 GMT+2
genau richtig !!!!!!!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2011, 18:21:26 GMT+1
Bille meint:
Lieber Dietmar, da kann mir Dir nur voll zustimmen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.02.2012, 09:47:18 GMT+1
vinyl addict meint:
Hallo, Molly, feiner Beitrag!
Auch bei mir kommt die Musik rüber wie am ersten Tag - obwohl ich inzwischen mehr Jazz und Klassik höre. Das Album "Music from Big Pink" von The Band (hier sogar als Vinyl-Reissue erhältlich) habe ich seit Jahrzehnten in meinem Plattenschrank, es ist ebenso gut - dicke Empfehlung!Music from the Big Pink (Lp) [Vinyl LP]

Veröffentlicht am 13.05.2012, 00:14:41 GMT+2
gibt es überhaupt irgendwas das jedermans Sache ist? Nicht wirklich oder...
Wenn man das Genre generell nicht mag, ist es doch ziemlich unsinnig eine Rezension dazu zu schreiben

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.07.2013, 20:21:28 GMT+2
Ronald Perz meint:
genau

Veröffentlicht am 18.02.2015, 13:22:29 GMT+1
Moritz Max meint:
Okay, lieber Waschbär Ingo,

die Rezension ist ja schon eine Weile her und mittlerweile "verjährt". Vielleicht sehen Sie es ja mittlerweile auch ein bisschen anders.
Aber mich stört eben die Verzerrung der Bewertungen (wie in diesem Fall), wenn jemand wertet, dem von vorn herein eine Band/ein Künstler oder gar ein ganzes Genre nicht gefällt. Das ist an sich natürlich okay, aber dann lasse ich es doch sein, eine negative Bewertung abzugeben.
Ich setze mich doch auch nicht hin und verreiße alle Andrea-Berg-CDs, nur weil sie nun mal nicht meinen Geschmack trifft.

Ein kleines bisschen peinlich ist allerdings, dass Sie Ihre "Kritik" auf Basis der Kenntnis des Schlagers "Am Tag, als Conny Kramer starb" formulieren. Das ist in etwas so, als ob man schreibt:
"Klassik ist nicht so meine Richtung. Sicherlich hat Mozart ganz nette Opernmusik geschrieben, aber am besten gefällt mir noch die 'Don-Giovanni-Ouvertüre' in der Version von Rondo Veneziano."

Liebe Grüße
MM

Veröffentlicht am 29.09.2016, 20:34:55 GMT+2
Felle meint:
Einige Kommentatoren sollten das gelassener sehen. Sonst werden solche Rezensionen zum "Club der 5'sternler". Immerhin wusste waschbäringo, dass der Werding Version eine englische zugrunde lag. Man kann ja auch nach einem Kauf erkennen, dass es nicht dem eigenen Geschmack entspricht. Da halte ich dann auch weniger als 5 Sterne für gerechtfertigt, ohne den musikalischen Anspruch des Gebotenen im Detail zu analysieren. Kann ja auch eine Hilfe für Unentschlossene sein. Was wohl stimmt: Gute Musik entfaltet Ihre Wirkung oft erst durch mehrmaliges hören. Da hat auch schon der Rolling Stone seine Meinung mal geändert, z.B. bei einem Album von Neil Young etliche Jahre später.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Augsburg, Bayern

Top-Rezensenten Rang: 7.364.250