Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Kundenrezension

10 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nur noch ein Single Player Spiel, 20. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Red Dead Redemption - Game Of The Year Edition (Videospiel)
Hallo Leute,
Diese Rezension geht an die Leute die sich in 2011 ueberlegen ob sie sich Red Dead Redemption zulegen sollten oder nicht.
Vorab will ich sagen, dass das Spiel technisch einwand frei ist. Mir sind keinerlei Bugs oder dergleichen aufgefallen aber zum Teil sehr lange Ladezeiten.

Ich habe diese Spiel mit sehr viel Vorfreude gekauft (2011 hab ich es mir gekauft), das Spiel wurde aber der Vorfreude nicht gerecht. Das Spiel ist leider zu einfach, auch wenn man die Lock-Funktion ausschaltet (vllt. liegt es auch daran, das ich durch Demon's Souls stark abgehaertet wurde).
Die Story hat mich bis jetzt auch ncht so stark bewegt, aber John Marston als Charakter kommt wirklich sehr gut an!

Was mich grundsaetzlich am meisten enttaeuscht hat war der Multiplayer.
Viele werden mich dafuer hassen, aber fuer jemanden der RDR erst in 2011 kauft, so wie ich, solch einer wird einfach ueberfordert sein mit dem Multiplayer, da die Ladzeiten zu lang sind, man nicht weis was man tun soll und zum jetzigen Zeitpunkt nur noch die Leute sich auf den Servern rumtreiben die das Spiel leben&atmen.
Beispiel hierzu: ich wurde gleich sofort gesnipert nachdem ich den Server betreten hab. Dann doch lieber wieder Singleplayer

Fazit: RDR ist ein schoenes Spiel mit zum Teil sehr lustigen Charakteren, einer vielleicht nicht ganz so spannenden Geschichte, aber gute Cowboy-Action, wenn ihr euch aber das Spiel wegen dem Multiplayer kauft, dann rechnet mit ein paar Enttaeuschungen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2011, 10:55:17 GMT+1
misterXYZ meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2011, 12:47:50 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 17.12.2011, 13:17:39 GMT+1
Ralf K. meint:
Auf "schwer" finde ich RDR oftmals anspruchsvoller als Demon's Souls. Hauptsächlich, weil kaum ein Spiel so fair ist wie Demon's und Dark Souls. Darüber hinaus sind die vielfältigen Möglichkeiten und Zusammenhänge in RDR meiner Meinung nach keineswegs casual, sondern (hard)core.

Veröffentlicht am 04.01.2012, 18:15:57 GMT+1
LuTo meint:
Naja, eine Story sucht man aber bei Demon's Souls eher vergeblich. Die bei RDR finde ich dagegen filmreif. Nebenbei möchte ich auf der Couch mit dem Controler in der Hand eher relaxen, als ständig mit Blutdruck 180 und schweißgebadet 20x neu am Ausgangspunkt einsteigen. Aber das ist Geschmackssache. Habe Demon's Souls schnell wieder verkauft, RDR jedoch bleibt im Schrank unter meiner PS3.

Veröffentlicht am 03.07.2012, 00:43:21 GMT+2
GreyFox meint:
Was soll denn der schwachsinnige Vergleich mit Demon's Souls? Demon's Souls ist ein Hardcore-Action-RPG mit Mittelalter-Setting und Red Dead Redemption ein Action-Adventure-GTA-Verschnitt im Wilden Westen. Also bitte, wenn man schon einen Vergleich macht, dann bitte einen Sinnvollen. Und dann ist der Singleplayer zu einfach, da der Herr zu abgehärtet ist, aber der Multiplayer ist dann zu schwer, weil man von erfahrenen Spielern umgenietet wird. Eigentlich müsste der MP dann doch die richtige Herausforderung für dich sein? Und wirklich jeder Mode im MP ist entweder selbsterklärend (Deathmatch, Team-Deathmatch) oder es wird kurz erklärt, was das Ziel ist.
Ich findes es jetzt überhaupt nicht schlimm, wie deine Bewertung ausgefallen ist, nur deine Argumente sind sehr unglaubhaft, finde ich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012, 23:31:55 GMT+2
Rohat Yildiz meint:
ich habe Red Dead Redemption nicht mit Demon Souls verglichen. Das lag nicht in meinem Interesse. Ich habe lediglich gesagt das mir RDR zu einfach war und die Story einiges offen gelassen hat. Fuer meine "Frau" und meinen "Sohn" hab ich mich nicht interessiert da diese Charaktere 5 minuten vor dem Ende vorgestellt wurden und andere grosartige Charaktere kamen einfach viel zu kurz und was den Multiplayer angeht: das Spiel kam 2010 raus und ich hab es mir 2011 auch hauptsaechlich wegen dem Multiplayer gekauft aber die einfuehrung hat mich nicht ueberzeugt (falls es ueberhaupt eine gab, kann mich nicht mehr erinnern) open world server ist eine nette sache, dann muss man aber auch neulingen eine chance geben sich vor den gangs zu verteidigen. ich hab die open server auch gemieden und andere spielmodi versucht, sprich td und d aber es hat mich jedesmal ne halbe stunde gekostet bis irgendjemand dem spiel beigetreten ist
und das hat mich sehr frustriert
ich haette sicherlich mehr zeit mit dem multiplayer verbracht, wenn mal jemand aufgetaucht waere
‹ Zurück 1 Weiter ›