Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 13. März 2006
Das Cover der letzten CD "Northern Lights" hätte auch gut zu dieser Veröffentlichung gepasst. Covenant treiben ihren kühlen, distanzierten Electrosound mit "Skyshaper" auf die Spitze.
Und tun sich und uns damit keinen Gefallen.
Sicherlich ist Musik immer Geschmackssache. Und auch dieses Album wird seine Liebhaber finden. Covenant haben nunmal das Glück, dass ihnen mittlerweile Kultstatus zugestanden wird und somit in Anhängerkreisen jedes neue Album erstmal abgefeiert wird. Aber jetzt mal ehrlich: Wodurch sind sie denn bekannt und uns lieb geworden ? Doch sicherlich durch solch hervorragende Stücke wie "Figurehead" , "Feedback" , "Tour de Force" , "Der Leiermann" oder auch "Invisible and silent", um nur einige zu nennen. Klar muss eine Band nicht nur Clubhits am laufenden Band produzieren. Aber dieses Album funktioniert auch "im stillen Kämmerlein" nicht wirklich. Zu langweilig und monoton plätschern die Songs dahin. Einige Stücke gewinnen erst im letzten Drittel an Kontur. Das ist besonders schade, denn hier erkennt man, was eigentlich möglich gewesen wäre. J. Montelius äußert in einem Interview, dass das durchaus so beabsichtigt sei, um die Hörgewohnheiten der Konsumenten auf die Probe zu stellen. Die Songs sollen so wohl erst bei mehrfachem Hören ihre volle Wirkung entfalten. Schön, schön. Hut ab vor dieser Experimentierfreude und künstlerischen Freiheit. Für mich riecht das nach "Pitchfork/VNV-Effekt". Großartiges Potenzial wird zu Gunsten der vermeintlichen Erhöhung des künstlerischen Anspruchs verschenkt.
Und mit dem Argument, man müsse sich manche CD`s eben erst schön hören, wird der geneigte Hörer gerade in der "Szene" in letzter Zeit geradezu inflationär konfrontiert. In meinen Augen wird damit verschleiert, dass es vielen ehemaligen Szenegrößen ("the usual suspects") anscheinend einfach nicht mehr gelingt, hinreichend gutes Songmaterial zu produzieren.
"We make ritual noise..."
Macht das man Jungs. Viel Spaß noch dabei.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
28
4,3 von 5 Sternen
16,62 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime