Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Betörend schöner Gruselklassiker!, 6. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Rache der Pharaonen (DVD)
Habe "Die Rache der Pharaonen" nun zum zweiten Mal angeschaut und möchte wirklich mal ne Lanze dafür brechen:

Einige Rezensenten, bei denen dieser Film weniger gut wegkommt, vergessen vielleicht manchmal, das er über ein halbes Jahrhundert (!) alt ist
und dazu mit bescheidenen finanziellen Mitteln gedreht wurde.

Die unheimliche Geschichte eines Priesters, der seine heimlich und verbotenerweise geliebte ägyptische Königin aus dem Totenschlaf zu erwecken gesucht,
dabei erwischt, lebendig begraben wird - 4000 Jahre später von einem Fanatiker zum Leben erweckt und auf Rache getrimmt wird, da an eben dieser Königin
Grabschändung begangen wurde, hat Hammer's wohl bester Regisseur, Terence Fisher, sehr stimmungsvoll umgesetzt und mit einigen überraschenden Entwicklungen gewürzt.

An diesem langen Schachtelsatz lässt sich erahnen, das die Handlung mit all seinen Wendungen für einen eigentlich simplen Gruselfilm doch recht ansprechend ist.

Die Kulissen und Außenaufnahmen sorgen für ein orientalisch-ägyptisches Flair, das den Zuschauer wirklich in eine andere Welt entführt - herrlich!
Teils märchenhafte Beleuchtungen -man denke an den rötlich ausgeleuchteten Sumpf- erinnern etwas an den Italiener Mario Bava, der mit seinen kreativen Techniken
aus einfachsten Filmen schon fast Kunst machte.

Die beiden legendären Horrordarsteller Peter Cushing und Christopher Lee werden auch hier wieder mit all ihrem Temperament aufeinander losgelassen.
Es entwickeln sich spannende Kämpfe und auch der Hausbesuch von Cushing beim ägyptischen Fanatiker (George Pastell) sorgt für Unbehagen und extreme Spannung,
obwohl es sich anfangs um ein rein rhetorisches Duell voller Wortgewandheit handelt.
Pastell, der von einem anderen Rezensenten als "nächstbester Kabelträger mit brauner Farbe im Gesicht" betitelt wurde, überzeugte in seiner Rolle so sehr,
dass er wenig später für den Bond-Klassiker "Liebesgrüße aus Moskau" verpflichtet wurde.
Er ist Zypriot -und somit brauchte er wohl auch keine Farbe im Gesicht.

Trotzdem gibt es schon ein paar Kleinigkeiten, die ohne großen Aufwand noch etwas glaubwürdiger und besser gelöst hätten werden können:
Das prunkvolle Grab der Königin ist mit einem einfachen Strick verschlossen, mit einem einfachen Taschenmesser zu öffnen und zu plündern.
Außerdem sind keine Spinnenweben oder Staub zu erkennen, als wäre dort wöchentlich eine Putzfrau tätig geworden.
Beide Kritikpunkte wurden vom gleichen Kritiker hier aber bereits erwähnt - in diesem Falle völlig zurecht.

Wirklich vor Schreck vom Sofa gehauen wurde ich, als die Mumie völlig unerwarteterweise plötzlich durch eine Seitentür hereingestürmt kommt.
- So erschrocken wurde ich lange nicht mehr.

FAZIT: Bis auf wenige Kleinigkeiten ist "Die Rache der Pharaonen" ein auch heute noch sehr atmosphärischer und sehenswerter Grusler.
Ob es der beste Mumienfilm aus dem Hause Hammer ist, ist meiner Meinung nach schwer zu sagen, da auch der dritte Teil aus der Serie,
"Der Fluch der Mumie", wirklich toll gelungen ist.

Dicke 4 Sterne !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]