flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive

Customer Review

on December 15, 2006
Das zweite Black Sabbath album mit EX_Rainbow und ELF Sänger Ronald james Padavona kann fast mithalten mit dem überflieger album "Heaven & Hell" denn was mit dem vorgänger H&H so grandios begann konnte man hier fast nahtlos weiterführen nur eine sache hatte sich zum vorgänger album geändert nämlich saß Vinnie Appice am Schlagzeug anstatt des Alkoholkranken Bill Ward der aber wie ich finde doch sehr gut vertreten wird und so sollte besagter Vinnie Appice auch der jenige sein der dann ein paar jährchen später auf Dio's "Holy Diver" platte trommelte.Ansonsten ist alles beim alten so bekommt man wieder ausgezeichnete Gitarren Arbeit geliefert von Toni Iommi und wie immer sticht Dio ein wenig durch seine geniale stimme heraus.

Das Album selber beginnt mit dem mehr als genialen und heftigen "Turn up the night" das auch für Sabbath verhältnisse sehr heftig durch die Boxen kloppt und gleich mal sehr gut stellung bezieht und von dem solo geht mir heut noch nich die Schnauze zu wenn ich es höre,danach geht es mit Voodoo ähnlich genial weiter, das riff ist mehr als cool und der song entwickelt sich zu einem sehr coolen Mid-Tempo song der durch das gute Schlagzeug spiel ein sehr coolen Drive hat."The Sign of the Souther Cross" beginnt mit Akustik Gitarren um dann nach kurzer aufwärmphase ordentlich los zu gehen und das wie immer durch die geniale Gitarrenarbeit veredelt wird und durch dio#s gesang zudem ist der song 7:48 minuten lang und damit auch das längste Stück der Platte."E5-510" ist ein rein Instrumentales Stück das verwirrend ist aber trotzdem irgednwie dann doch auch wieder genial, danach geht es mit "The Mob Rules" gewaltig forsch weiter und rockt gewaltig gut und Dio kann man mal wieder beweisen das wenn er singt jeder song nochmal eine klasse besser wird aber auch das solo ist nich zu verachten wie eigentlich alles solis von Iommi."Country Girl" ist ein sehr einfaches Stück und das sehr schnell im Kopf drin belibt und sowas wie ein Ohrwurm ist, danach wird mit "Slipping Away" weiter gerockt das einen etwas verhackten Takt hat aber trotzdem sehr heavy daher kommt und die Gitarre setzt mit dem bass immer wieder sehr schön ein und lässt die boxen gut tanzen.falling Off the edge of the world" beginnt sehr ruhig und bedrohlich bis dann die Keyboards einsetzen und der song sehr schleppend sich voranbeweg aber trotzdem ein Album Highlight darstellt für mich denn der song öffnet sich danach und so kann man einen sehr genialen songaufbau hören.Das ende des Album beschert "Over and Over" das sehr ruhig ist und sich eher in ruhigeren gefilden begibt aber trotzdem sehr schön ist aber ich möchte hier nicht von einer ballade reden wobei der song sehr stark danach klingt aber eigentlich wollte ich mir dieses wort verkneifen...."Ballade".....trotzdem reißt das solo einem ma wieder die Butter von der Stulle schon echt toll wie der Iommi die solos heruas kloppt....da kann ich nur den nicht vorhandenen hut ziehen.....

Fazit:Das Cover mag ziemlich Beschis*** sein jedoch die Musik die drauf ist darf man als Weltklasse bezeichnen und auch auf "Mob Rules" sind die Mannen "Dio/iommi/butler/Appice in hochform und man hört mal wieder eine art meisterwerk des Heavy-Metals aber nun zu meinem kleinen aber aber bedeutenden ABER: zwar ist "Mob Rules" das bessere album vom gesamteindruck her denn man hat es geschafft auf Luckenfüller zu verzichten was man auf "Heaven & hell" nich schaffte dafür waren auf ebenbesagten vorgänger die stärkeren Einzelsongs die den stärkeren Eindruck machten, also im Klartext "Heaven and hell hat die besseren Songs die einfach besser arrangiert waren dafür macht Mob Rules den besseren Gesamteindruck.
0Comment| 9 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.2 out of 5 stars
28
€7.62+ €3.00 shipping