Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

29 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Ansatz schlechte Umsetzung, 3. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S II i9100 DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 4.0 oder höher, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) noble-black (Elektronik)
Ich hatte 2 Galaxy S2's jedoch beide zurückgeschickt da gerade das hochgelobte Display Probleme machte. Helligkeit, Farbe, Kontrast sind zwar wirklich toll aber das bringt alles nichts wenn bei einem weißen(hellen) Hintergrund Streifen zu sehen sind (wie zum Beispiel beim Browser) und die linke Displayseite deutlich gelber ist als die Rechte. Fotos und Videos schauen echt genial aus, jedoch Internet, SMS schreiben... macht mit so einem Display gar keinen Spaß.

zusammenfassend:
Gerät 1
genereller Grün/Graustrich des Displays wenn weiße/helle Seiten angezeigt werden
Linke Hälfte des Displays gelblich
schlechter WLan Empfang

Gerät 2
besseres und helleres Weiß, jedoch Streifen sichtbar
Linke Hälfte des Displays gelblich
1 toter Pixel
schlechter WLan Empfang

Sehr schade da das Gerät sonst wirklich gut und vor allem schnell wäre, aber für den Preis einfach inakzeptable Displayqualität bzw. Verarbeitung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.07.2011, 07:40:37 GMT+2
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011, 08:04:23 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 04.07.2011, 08:05:16 GMT+2
Firelight meint:
Der Link
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_sib?ie=UTF8&nodeId=504906 sollte Ihre Frage beantworten

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011, 09:38:55 GMT+2
Vielen Dank für den Link! Habe mir die Rückgabebedingungen bereits durchgelsesen. Daraus ist ersichtlich: "Sämtliche Produkte aus den Amazon-Shops können innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon zurückgesendet werden, sofern die Ware vollständig ist und sich in UNGEBRAUCHTEM und unbeschädigtem Zustand befindet..." Den Fehler am Gerät kann ich ja erst erkennen, nachdem ich das Gerät gebraucht habe. Daher muss ich meine Frage präzisieren: Kann ich das Gerät auf Grund eines Mangels an Amazon retournieren, ohne ein Ersatzgerät anzufordern und folglich nur den erstatteten Betrag wieder gutgeschrieben bekommen, wenn das Gerät bereits in Betrieb genommen wurde?
Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011, 10:35:41 GMT+2
R. Ehler meint:
Ja, dass hat bei mir mit einem Desire HD innerhalb der 30 Tage Frist problemlos funktioniert. Das Gerät habe ich mit einem Werksreset in den Ausgangszustand zurückgesetzt, die SD-Karte formatiert, alle Fingerabdrücke beseitigt und soweit möglich die Schutzfolien angebracht bzw. beigelegt.
Wichtig ist nichts wegzuwerfen und das komplette Verpackungsmaterial mitzuschicken. Ich öffne nur die beiliegenden Komponenten wie USB-Kabel, Adapter etc., die ich wirklich zum Testen des Gerät benötige. Beim Öffnen der Verpackungen sollte man auch die nötige Sorgfalt walten lassen. Im Idealfall sind nur Siegel durchtrennt und man sieht sonst keine Öffnungsspuren.
Zusätzlich habe ich eine kleine Beschreibung des Rücksendegrunds beigelegt (Farbstich bei einem LCD-Display :-).
Nach ca. einer Woche nach Ankunft der Sendung bei Amazon bekommt man eine Mitteilung, dass das Geld erstattet wird.
Auf der Rechnung ist übrigens der Link zum Amazon Rücksendezentrum angegeben, der den kompletten Vorgang ausführlich beschreibt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011, 10:56:00 GMT+2
Vielen Dank für Ihre Antwort/Erfahrung! Natürlich hoffe ich, dass das Gerät keine Probleme hat und ich es nicht retournieren muss, allerdings kann man heutzutage bei Elektronikgeräten nie wissen... :-)
Sie haben mir sehr weitergeholfen!
MfG
Günther Eschgfeller

Veröffentlicht am 04.07.2011, 12:08:24 GMT+2
Muss wohl wirklich erhebliche Schwankungen in der Fertigungsqualität geben. Ich habe das Display nocheinmal bewusst auf diese Probleme gecheckt. Ich kann keinen der Punkte nachvollziehen, allerdings habe ich auch den rosa Farbfleck auf Fotos mit hellem weißen Hintergrund!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011, 14:03:05 GMT+2
Ja, das sehe ich genauso! In diversen Foren wurden sogar bereits Links (zu Homepages) gepostet, mit welchen man diesen Gelbstich genauer nachvollziehen bzw. kontrollieren kann. Es scheint wirklich nur wenige Geräte zu geben, welche dieses Problem nicht haben. Allerdings freut es mich zu hören, dass noch ab und zu einige Geräte (so wie Ihres) davon verschont blieben. Wann haben sie Ihr Galaxy S2 erhalten?
Das Problem mit der Kamera (rosa Farbfleck) scheint wohl jedes SG S2 zu haben; kann man im Internet unter "red dot" googlen... Allerdings könnte ich mit NUR diesem einen Problem gut und gerne leben :-) mehr Bedenken macht mir immer noch das Display. Wer will kann mal im Internet nach "Samsung Galaxy S2 plus" suchen; sollte dieses wirklich (reine Spekulation) im September erscheinen, wäre es gut möglich, dass dann andere Komponenten verbaut werden und diese Probleme nicht mehr auftreten. Scheint mir ein eher plausibler Grund als der Konkurrenzversuch mit dem kommenden iPhone5 (da nur Upgrade von 1,2 auf 1,4 GHz)...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011, 15:09:55 GMT+2
marelli meint:
Solange es kein Firmwareupdate für das Red-Dot Problem gibt, wäre ein Kauf für mich ausgeschlossen. Per se ein Witz für diesen hohen Preis.

Veröffentlicht am 04.07.2011, 20:43:10 GMT+2
MadMike1961 meint:
Den "Red Dot" gibt es auch beim SGS i9000! Ich hab jetzt zum ersten Mal nach einem Jahr eine weiße Wand fotografiert und konnte die Verfärbung erkennen. Warum mir das zuvor noch nie aufgefallen ist? Nun, normalerweise fotografiere ich keine weißen Wände. Und es wird mich auch in Zukunft nicht stören.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011, 23:34:26 GMT+2
marelli meint:
Sorry, es geht nicht darum weisse Wände zu fotografieren, sondern darum das die Kamera einen Macken hat und dieser Bug oder was auch immer, für diesen hohen Preis inakzeptabel ist. Zumal Samsung das immer noch nicht gebacken bekommt.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›