Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Neues Album Blue Horizon, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blue Horizon (Audio CD)
Für mich sind die begeisterten Rezensionen für dieses Album nicht wirklich nachvollziehbar.
Sicher wurde hier wieder viel an Kompositionen ( aber von wem alles ! )und Gitarrenarbeit geleistet, aber die ganze
Produktion kommt doch etwas getragen und langweilig daher.
Es kommt mir mittlerweile vor, als ob der gute alte Andy musikalisch langsam in die Altersmilde verfällt.
Die Songs werden getragener, bluesiger, die früher so großartigen, sich oft duellierenden Leadgitarren
plätschern meist dahin oder verlieren sich sehr schnell wieder. Da kommt kaum Spannung auf.
Es feht der Zug und auch eine gute Portion Rock und Tempo (siehe Bona Fide Album mit Ben Grenfeld)
Im großen und ganzen für mich eine ziemlich langweilge und unverständliche CD,
ich habe ständig das Gefühl, die Band spielt mit angezogener Handbremse,
kein Song den ich wirklich herausheben würde.
Absolut kein Vergleich mit "Argus" oder "Pilgrimage"; da war das letzte Album "Elegant Stealth"
für mich doch deutlich besser.
Es macht nach meiner Meinung wenig Sinn, möglichst viele Stilelemente in eine Produktion zu packen
da hat das Ganze kein durchgängiges Konzept mehr, da könnte jede Band am Werk sein, da ist keine
Ash-Sound mehr erkennbar. Grausamer Höhepunkt der Produktion für mich "Strange How Things..." von
Roger Filgate, der wie ich glaube,in der Beatles-Revival-Band agierte, oder immer noch agiert.
Na ja, und der Gesang mit Andys dünner Stimme tut sein übriges dazu, auch Muddy braucht sicher keiner
als Leadsänger. Dabei wirds gesangsmäßig aber ja wohl bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.04.2014, 10:58:35 GMT+2
Roger Filgate gehört offenbar seit längerem immer wieder mal zum Lineup der Band. Er war z.B. schon auf "Illuminations" von 2004 zu hören.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2014, 10:22:54 GMT+2
Roger Filgate war von 1995 ( nach dem Ausstieg von Ted Turner nach der Mark 2 Phase) bis 1997 Mitglied von Wishbone Ash.

Veröffentlicht am 20.07.2015, 18:09:46 GMT+2
Ritchie meint:
Ihre Bewertung kann ich nur voll bestaetigen. Schon nach dem ersten Hoerdurchgang habe ich mich gefragt , wss ist das fuer eine lahme Scheibe?Die Musik ist einfach nur langweilig, da ist ueberhaupt kein rockiger Song auf dem Album.

Veröffentlicht am 16.09.2015, 13:05:53 GMT+2
phönix meint:
Auch mir sind positive Rezensionen zu dieser Art von "Musik" ein einziges Rätsel. Die Band um A.P. spielt mittlerweile wie im slow motion modus (auch live!) und ein Konzept ist bei den letzten VÖ´s längst nicht mehr erkennbar. Wie schon an anderer Stelle geschrieben gibt uns wahren Wishbone Ash fans doch ein gewisser MARTIN TURNER aktuell wieder Hoffnung dahingehend daß die professionelle Abgebrühtheit eines businessman an der flying V eben NICHT für den wahren WISHBONE ASH Sound steht. Andy ist ein sauguter Gitarrist, kein Zweifel. Aber mehr auch nicht. Wo die wahren kreativen Köpfe dieser Band lagen und liegen sieht man an den Alben Eclektic Value von TED TURNER und (über die GARDEN PARTY) die brandaktuelle "WRITTEN IN THE STARS" von MARTIN TURNER!

Veröffentlicht am 16.10.2015, 11:54:22 GMT+2
phönix meint:
Absolut Deiner Meinung - zuviele Powell-follower wollen das vor sich selbst nicht zugeben / ist menschlich, muss man verstehen können

Aber: warum sich nicht Martin Turner´s WRITTEN IN THE STARS unvoreingenommen anhören / (-und die Seite wechseln, wenn man WIRKLICH WA-fan ist ?) ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.08.2016, 07:40:22 GMT+2
Hallo Phönix,
was hat hat Martin Turner bezahlt, dass du immer Werbung das Album machst. Ich habe alle CD's von Martin Turner und "Written In The Stars"diese CD gefällt mir am Besten. Was mich etwas stört ist, das Du immer über Andy Powell herziehst. Hier zählt die Musik und nicht irgendwelche Streitigkeiten.
‹ Zurück 1 Weiter ›