Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16
Kundenrezension

21 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das perfekte Handy für den Außendienst (Apple vs. Blackberry), 5. November 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Apple iPhone 4S Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Touchscreen Display, 8 Megapixel Kamera, 32GB, UMTS, iOS 5) schwarz (Elektronik)
Nach langer Treue zu den Produkten von RIM (Blackberry) stand ich nun vor der Entscheidung eine neues Handy für berufliche und private Belange anzuschaffen. Zuletzt besaß ich das Blackberry Torch 9800 aufgrund der guten Kalendereigenschaften und der mechanischen Tastatur, da ich im Versicherungsaußendienst alle meine Termine und Aufgaben nicht mehr schriftlich fixieren, sondern alles über mein Smartphone steuern und synchronisieren wollte. Leider hinkt RIM im Bereich Internetbrowsing, Facebook, Prozessorleistung etc. deutlich hinterher. Was also als Alternative anschaffen, ohne auf die Vorteile eines Blackberrys im Geschäftsalltag verzichten zu müssen? Ein iPhone kam für mich ursprünglich nicht in Frage, da ich zu den Menschen gehöre die diesen Apple-Hype nie mitmachen wollten und ich den Preis überirdisch fand im Vergleich zu anderen Herstellern. Nach langem hin und her (Tests, Zeitschriften, Probe der in Frage kommenden Smartphones) muss ich gestehen, dass man am iPhone 4S trotz des Hypes und des stolzen Preises kaum vorbei kommt.

Sprachqualität:

Der Empfang ist absolut Top und steht meinem Blackberry in nichts nach. Ich habe sowohl in kleineren Dörfern als auch im Zentrum von Stuttgart IMMER 3G oder min 3 Balken (Anbieter o2). Sowohl die Gesprächsqualität des Gegenüber als auch die Ausgabe der eigenen Sprache an den anderen Teilnehmer ist sauber und klar. Man hat das Gefühl man telefoniert via Festnetzt, da keinerlei Rauschen oder Knirschen zu hören ist. Ebenfalls ein wichtiger Punkt war für mich die Qualität des Lautsprechers, da ich mein Handy oft zur Seite lege und mit Kunden kommuniziere und nebenher am LapTop Angebote berechne. Auch hier punktet das iPhone 4s - es punktet nicht nur sondern hat mich diesbezüglich richtig fasziniert. Selbst wenn man mal 1-2 Meter entfernt nach Unterlagen sucht hört der Anrufer mich immer noch klar und deutlich. Das wählen geht dank des perfekt abgestimmten Touch-Displays schnell und fehlerfrei. Mühelos kann ich zwischen Kontakten, Favoriten, Ziffernblock und Anruferliste switchen. Die Handhabung ist problemlos und sehr intuitiv wie das ganze Handy an sich.

Kalenderfunktion:

Ich bin erstaunt, da hier Blackberry seither die Konkurrenz abhängen konnte. Die Anordnung ist übersichtlich und es ist sehr einfach einen neuen Termin einzutragen und alle möglichen Notizen und Erinnerungen hinzuzufügen. Die Ansicht lässt sich von "Heute" auf "Liste", "Tag" und "Monat" verändern einzig und allein die Wochenansicht fehlt. Allerdings war diese für mich nie relevant. Durch die Sprachsteuerung SIRI (dazu später mehr) lässt sich nun auch problemlos währen der Autofahrt ein neuer Termin erstellen. Beispiel: Man sitzt im Auto, Kunde ruft an "Können wir den Termin bitte auf nächste Woche Dienstag um 18:00Uhr verschieben?" so was nun? Während der Fahrt tippen ist schwierig, also anhalten und Termineintrag verschieben. Mit SIRI gebe ich den Sprachbefehl "Termin nächste Woche Dienstag 18:00Uhr Kunde Schneider" ... und schon habe ich den Termin fixiert. Ich kann mühelos mit meinem Googlemail Account synchronisieren und selbst Kontakte und ältere Termine werden ins iPhone geladen. Was will man mehr?

Des weiteren bietet sich die Möglichkeit Notizen und Erinnerungen einzutragen, die sowohl privater als auch geschäftlicher Natur sein können. Beispielsweise: Fax für Kunden wegschicken, und sobald ich mich in der Nähe meines Büros befinde, bekomme ich den Reminder (hierzu muss die Ortung aktiviert sein) selbstverständlich kann ich Erinnerungen natürlich auch per Zeit oder Datum aufpoppen lassen.

Emails/PDF/Excel:

Ich habe die Option mehrere Emailkonten anzulegen (privat/geschäftlich) und bekomme alle Mails auf mein Handy gepusht. Sogar PDFs und Excel Tabellen lassen sich öffnen und gegebenenfalls bearbeiten. Ich habe das mit einem beschreibbaren PDF-Antrag versucht und alles funktionierte reibungslos. Ich kann den Kunden sogar notfalls auf dem iPhone unterzeichnen lassen. Die App "AboAlarm" ist kostenlos und hier kann ich bereits vorgefertigte Kündigungsschreiben MIT Unterschrift des Kunden an alle gängigen Unternehmen schicken. Eine unglaubliche Erleichterung im Geschäftsalltag.

mech. Tastatur vs. Touchscreen:

Hier ist Apple einfach führend! Ich habe mich wahnsinnig schnell an das Touch gewöhnt und die Umstellung dauerte wenige Tage. Im Vergleich hatte ich auch das Samsung S2 was aber hier nicht ganz an das iPhone rankommt. Ich tippe nun schnell und zielsicher auch bei längeren Emails und SMS. Die Autovervollständigung der Worte ist ein Traum. Alles sehr direkt und sauber. Im direkten Vergleich ist das iPhone das schnellste Handy bei längeren Texten und ich bin mit der Umsetzung mehr als zufrieden. Es kommt allerdings nicht an die Qualitäten einer Blackberry Tastatur heran.

Prozessor/Internet/Facebook etc.:

Hierzu brauche ich nicht viel schreiben. Der DualCore Prozessor arbeitet zügig und ich habe das erste Mal richtig Spaß am Surfen mit dem Handy. Keine Verzögerungen, keine Wackler oder Hänger wie ich es von meinem Blackberry gewohnt war. Passagen lassen sich durch Doppelklick oder "ziehen" einfach vergrößern bzw. wieder verkleinern und man hat das Gefühl dass das Internet samt Auswüchse (Facebook, Twitter, WhatsApp) für das iPhone programmiert wurde. Auch der Wechsel zwischen diversen Anwendungen spielt sich im Millisekundenbereich ab.

SIRI (Spracherkennung):

Funktioniert überraschend gut. Befehle wie "stelle den Wecker auf 6:00Uhr" oder "wie steht die Mercedes-Benz-Aktie heute?" werden genauso zügig und vor allem richtig dargestellt wie das Anwählen der Kontakte. "Rufe Herrn Meyer an" es folgt die Frage von SIRI "Festnetz oder Mobil" ich antworte "Mobil" und schon wird gewählt. Was mir aufgefallen ist: Manche Namen wie MADLEN erkennt SIRI (noch) nicht und macht dann aus Madlen eine Madeline :) ansonsten konnte ich jeden Kontakt über SIRI ansteuern... "Wie wird das Wetter morgen in Stuttgart?" Antwort: "Sie sollten einen Regenschirm mitnehmen 10Grad und Regen" und man bekommt zusätzlich noch eine grafische Darstellung der Wetteraussicht für die nächsten 5 Tage. Faszinierend und keinesfalls nur Spielerei!

Design und Ergonomie:

Das Smartphone sieht edel aus und fühlt sich griffig an in der Hand. Alle Tasten und Funktionen sind am rechten Fleck. Die mechanischen Tasten wie Kopfhörereingang, Stummschaltung, Laut/Leise, Sperre sind intuitiv an der richtigen Stelle angeordnet und stabil und hochwertig verarbeitet.

Kamera:

Der Foto/Videomodus ist als sehr gut zu bezeichnen. Die entstehenden Bilder sind extrem scharf und detailreich und kein Vergleich zu meinem Blackberry. Videos in HD versetzen mich in Erstaunen und nebst vieler Bearbeitungsmöglichkeiten kann ich das entstandene Material auf Youtube, Facebook etc. veröffentlichen. Hier habe ich auch keinen Kritikpunkt gefunden bis dato.

FAZIT:

Das iPhone 4s ist sowohl im Geschäftsalltag ein zuverlässiger und gut arbeitender Begleiter und besitzt zusätzlich noch unendlich viele Spielereien die einem das Leben versüßen. Für mich das perfekte Handy und daher eine klare Kaufempfehlung. Ich werde Updates veröffentlichen, sobald es etwas neues zu berichten gibt. In diesem Sinne - viel Spaß damit!

+++UPDATE+++ 23.Nov 2011

Ich habe mittlerweile einen Stern abziehen müssen, da die Akkuleistung wirklich schwach ist. Das Handy hält im Geschäftsalltag bei mir nicht einmal ein Tag! Die Ladezeit des Akkus ist ebenfalls zu lang. Da bin ich von Blackberry doch sehr verwöhnt gewesen.

An das Touch habe ich mich zwar gewöhnt, sehne mich aber nach meiner mech. Blackberry Tastatur

+++UPDATE+++ 27.Nov 2011

Heute ist mir wie schon oft aufgefallen, dass obwohl das iPhone im normalen Betriebszustand war, keine Anrufe durch gestellt wurden. Dieses Problem tritt zwar selten auf ist aber mitunter doch sehr nervig und unverständlich. Hatte dann z.B. am Samstag plötzlich 3 Nachrichten auf der Mailbox ohne auch nur einen Anruf in Abwesenheit angezeigt bekommen zu haben. Dies ist mir bei meinem Blackberry seither noch nie passiert. Es kann auch nicht am Anbieter liegen, da ich das Problem nur mit dem iPhone habe.

Die Benutzeroberfläche langweilt nach kurzer Zeit doch sehr und man vermisst die mehr businesslike aussehende Startscreenansicht eines Blackberrys oder beispielsweise des Galaxy S2. Ich will doch nicht immer nur Apps sehen sobald ich das Telefon entsperre. Schöner wäre hier eine 3D Wetteranzeige mit Temperatur und Wettereffekten wie es Android beispielsweise bereits seit Jahren anbietet.

Hmmm ich bin im Augenblick wahrlich am überlegen, ob ich das iPhone gegen ein Blackberry Bold 9900 tauschen soll. Der Schnick Schnack läuft beim iPhone traumhaft, allerdings bringt dies auch nicht viel wenn die Akkuleistung schlecht ist und Anrufer nicht zuverlässig durch gestellt werden. Denn summa summarum soll das Telefon zum telefonieren da sein und den Arbeitsalltag erleichtern. Bei aller Liebe, aber da kommt bei tausenden von Apps und Spielereien auch keine bessere Stimmung auf.

+++UPDATE+++ 1.Dez 2011

Erneut ist mir etwas negativ aufgefallen:

1.

Der Wecker lässt sich zwar einwandfrei stellen, es ist aber nicht möglich sich wecken zu lassen, wenn das Telefon ausgeschaltet ist. Bei meinem Blackberry war es anders. Man konnte eine Weckzeit einstellen und das Handy dann ausschalten um Nachts nicht auch noch bestrahlt zu werden. Am nächsten Morgen schaltete sich das Blackberry automatisch zur eingestellten Zeit wieder ein mit einem Weckruf. Finde ich wahnsinnig nervig und unsinnig, denn selbst wenn man den "Flugmodus" aktiviert erfolgt kein Weckton beim iPhone. Da ich mein Telefon seither IMMER als Wecker benutzte ist dies ein weiteres Feature, welches ich an meinem iPhone vermisse.

2.

Die Anrufer berichten gelegentlich von einem Echo, dass ich selbst zwar nicht wahrnehme, der Anrufer hierdurch aber irritiert ist und meine Kunden mir seitdem ich das iPhone nutze des öfteren die Frage stellen, ob ich den Lautsprecher aktiviert hätte, was natürlich nicht der Fall ist.

3.

Bluetooth funktioniert DEUTLICH schlechter als bei meinem alten Torch 9800. Meine Freisprecheinrichtung wird zwar erkannt, es dauert aber wesentlich länger bis das iPhone mit meiner Soundanlage im Auto verbindet. Schlimmer jedoch ist die Tatsache, dass die Bluetooth-Verbindung während der Fahrt öfters abbricht. So kam es gestern vor, dass ich über die Bedienung am Lenkrad einen Kunden anrufen wollte, das Fahrzeugdisplay mir auch das "Wählen" bestätigte, allerdings der Anruf selbst wieder nur über das Handy zu hören war und nicht wie gewollt über die Freisprechanlage. Nach dieser Aktion hing das gesamte Display in meinem Auto und der Bildschirm ist eingefroren. Auch ein solches Problem ist beim Blackberry nie aufgetreten und ich nutzte diese Funktion sehr intensiv.

Also müsste ich rein die Businesstauglichkeit bewerten würde ich dem Apple iPhone 4S nur noch 3 Sterne geben, insgesamt hat es aber gerade noch die 4 Sterne erreicht.

Ich habe das Telefon mittlerweile zum Verkauf freigegeben und mir das Blackberry Bold 9900 bestellt. Sowohl Gesprächsqualität, Kalenderfunktion, Akkuleistung, Emailsynchronisation als auch die overall Performance spricht im Bereich Business eindeutig für das Bold und gegen das iPhone.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.11.2011 14:30:16 GMT+01:00
PoisonIvy meint:
ist das iphone für alle betreiber freigeschaltet?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2011 21:24:21 GMT+01:00
mpXX meint:
Meines jedenfalls ja, allerdings weiß ich nicht ob das bei jedem Anbieter SimLock free ausgeliefert wird. Zu beachten aber: sie benötigen eine kleine SIM Karte, da der Slot nicht für die alten Handykarten vorgesehen ist.

Veröffentlicht am 08.11.2011 18:54:54 GMT+01:00
Seit iOS 5 (mit dem das 4S ja ausgeliefert wird) gibt es auch eine Wochenansicht im Kalender, nämlich im Querformat. Einfach mal das iPhone bei geöffnetem Kalender um 90° drehen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2011 21:04:17 GMT+01:00
mpXX meint:
Danke für den Tipp habe das seither nicht bemerkt! Funktioniert top!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2011 00:47:03 GMT+01:00
heyman meint:
Man kann sich die SIM-Karten aber einfach zuschneiden, so dass sie in den SIM-Tray passen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2011 10:59:48 GMT+01:00
mpXX meint:
Oder eben ne neue Karte kostenlos vom Anbieter beziehen :)
‹ Zurück 1 Weiter ›