find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 14. Mai 2012
In den letzten Jahren habe ich immer die aktuellen Top-Modelle der Consumerklasse von Panasonic verwendet. Dazu gehörten die SD300, SD707, SD909 und jetzt die X909.
Bei den vergangenen Modellen hat mich immer begeistert, dass man den für die Klasse "fast" perfekten Camcorder immer noch verbessern konnte. So kam bei der SD707 der 50Hz Progressive Mode, dass 35mm "Weitwinkel", der hybride Stabilisator sowie die Peaking Funktion dazu, meiner Meinung nach der Meilenstein der Generationen, da der 50p Mode im Postprocessing tatsächlich auch für die spätere Ausgabe auf Bluray (24p oder 50i) sichtbare Verbesserungen bot. Ich vermute hier aber eher einen Zusammenhand in der gesteigerten Bitrate, die nicht unbedingt durch die höhere Anzahl von Vollbildern aufgebraucht wird.
Bei der SD909 wurde das LowLight Verhalten etwas verbessert, die Displayauflösung wurde verdoppelt. Tatsächlich konnte die Auflösung des Kamerateils nochmals minimal aber dennoch sichtbar gesteigert werden.

Bei der X909 nun würde ich nach wie vor behaupten, dass die Kamera richtig eingesetzt in der Klasse nach wie vor die beste Bildqualität liefern kann. Wenn man ein Objektiv mit guter Qualität erwischt erzielt man bei jetzt ca. 30mm Weitwinkel immer noch eine sehr hohe Schärfe bis in die Ecken... wenn!
Die Auflösung ist subjektiv erneut gestiegen, kleine Blätter in Hecken wirken bei einstellungstechnisch gleichen Aufnahmen nochmals etwas detailierter. Das Rauschverhalten bei LowLight würde ich als nahezu identisch bezeichnen, lediglich das Chromarauschen ist etwas geringer.
Bei der Luminanz kann ich keinen Unterschied feststellen. Die Farbwiedergabe wirkt nochmals etwas näher am Original, auch wenn die X909 für die Consumerklasse jetzt etwas "zu neutral" aussehen könnte. Für die Nachbearbeitung ist das allerdings eher von Vorteil.
Der neue Stabilisator verringer nun auch Rotationsbewegungen effektiv.

Der Lüfter ist zwar immer noch vorhanden, als wirklich störend empfinde ich diesen jedoch nicht.

Warum ich diese Kamera nur noch mit 3 Sternen bewerte hat damit zu tun, dass einige Punkte tatsächlich verschlechtert wurden. So ist das Display jetzt zwar nochmal doppelt so hoch auflösend wie das der SD909, dafür fehlen jetzt aber die zusätzlichen Boost-Stufen für die Helligkeit. Das Display der SD909 wirkt in der maximalen Einstellung sehr deutlich heller. Besonders bei Aufnahmen in der Sonne wirds aktuell teilweise schwierig mit der Ablesbarkeit.
Den Einschalter hätte man auch an der alten Stelle belassen sollen. Bei geöffnetem, leicht angewinkelten Display kommt man nicht mehr dran.
Warum die nützlichen Tasten am Display, besonders für Aufnahme und Zoom verschwunden sind ist mir ein Rätzel.
Die Begründung für die neue Platzierung des Kartenslots würde mich auch interessieren. Wie kann man diesen an der Unterseite anbringen, wo die alte Position nahezu perfekt war. Mit angebrachter "Stativplatte" hat man keine Chance die Karte rauszukriegen. Dass nach wie vor nur USB2.0 verbaut wird ist ebenso traurig wie das Fehlen der aktuelle Fehlen der Abdeckung für die Anschlüsse.

Schade, Panasonic hat am X909 Klinken eingebaut, die für Nachkäufer der Vorgänger viele Punkte bergen, die man bis zum Zeitpunkt nicht hatte und auch nicht erwartet hätte. Dass ich beim aktuellen Modell 3 Camcorder brauchte um ein Gerät zu finden, welches meine Qualitätsansprüche an das Objektiv erfüllt zeugt ebenfalls nicht von hoher Qualitätskontrolle. Das Display kann im Sommer durch die fehlende Helligkeit jetzt zum echten Hindernis werden, mir hätte das alte gereicht!

Wenn man nach links und rechts schaut stellt man allerdings nach wie vor fest, dass Panasonic für viele, mich eingeschlossen, immer noch das Maß der Dinge darstellt. Sony bietet immer noch nur mangelhafte, manuelle Einstellmöglichkeiten (auch das war "früher" mal besser), Canon bietet kein 50p. In der Auflösung und Farbdifferenzierung legt Panasonic durch das 3 Chip Kameramodul weiterhin die Meßlatte sehr hoch.
0Kommentar| 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.