find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 6. September 2010
Die letzten Jahre des John Grisham waren, was seine Neuveröffentlichungen angeht, eher mäßig. Schatten hat eindeutig überwogen, weil eher uninspirierte Langeweile überwogen haben. Sein letzter Roman "Der Anwalt" hatr allerdings Hoffnung gemacht und - trotz ziemlich verpatztem Ende - an seine Erfolge wie "Die Firma", "Die Jury" und co angeknüpft.

Nun hat Grisham mit "Das Gesetz" einen Story-Band, also eine Sammlung von - eher längeren - Kurzgeschichten publiziert, die sich alle rund um das titelgebende Thema drehen. Und, um das Fazit gleich vorweg zu nehmen, er hat mich als Leser sehr enttäuscht, denn von seiner Genialität, seinem fesselnden Schreibstil blitzt nur ab und an etwas auf - der Rest ist dahinplätschernde Seichtigkeit und Langeweile. Die Storys enden meist ohne Pointe, sondern plätschern einfach aus und hinterlassen das Gefühl eines vergessenen Endes.

Dabei sind die Storys vom Thema an sich sehr abwechslungsreich - ob jetzt der Besuch der Familie bei einem Hinrichtungskandidaten, die erschreckend aufgefrischte Erinnerung eines skrupellosen Anwalts an einen schon fast vergessenen Fall, der undurchsichtige Pfleger in einem Altenheim, der vom Ausstieg träumende Erfolgsanwalt oder der frustrierte und von seiner Frau verlassene Ehemann, der sein Glück im Black Jack findet. Es sind alles von der Grundidee skurille und neugierig machende Plots, die Grisham in seinen Storys erzählt, doch es springt kaum Funke über und irgendwie kommen die Storys dahererzählt, geplaudert rüber.

Schade, sehr schade, denn dass grisham ein glänzender Erzähler und Storyschreiber sein kann, hat er oft genug bewiesen. Anscheindend ist nun doch das Feuer etwas erloschen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
39
3,8 von 5 Sternen
19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime