find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 29. Mai 2011
Metallica haben schwere Zeiten hinter sich.
Mit Cliff Burton verlieren sie 2 Jahre zuvor auf tragische Weise nicht nur ihren Bassisten sondern auch einen guten Freund, der ihnen lehrte Songs richtig zu arrangieren.
Im Laufe der Jahre haben sie sich zur Undergroundhoffnung Nr. 1 hochgearbeitet. Durch unermüdliches touren und großartiger LPs wie "Master of Puppets" oder "Kill 'em all".
Nun sind wir im Jahr 1988 angekommen und die four Horsemen veröffentlichen mit ..."and Justice for all" Ihr wohl progressivstes Album.
Sie klingen deutlich kopflastiger, das dreckige Rock n' Roll Flair ist einer technisch anspruchsvollen Instrumentierung gewichen. Nicht nur einmal hört man bei den 9 Songgs die Rush Einflüsse heraus.
Aber dennoch erkennt man beim ersten Riff um welche Band es sich handelt.
So bolzt das Speed Monster "Blackend" unaufhaltsam los gefolgt von "...and Justice for All" dem wohl sperrigsten Metallicasiong aller Zeiten.
Die Lieder überschreiten in der Regel die 6,7 Minuten Grenze ohne dabei auch nur ansatzweise so etwas wie Langeweile aufkommen zulassen. Beim vorletzten Stück "To live is to Die" verarbeiten die Bay Area Helden die letzten Songideen von Cliff zu einem epischen Instrumental.
Zu "One" dreht die Band ihr erstes Video.
Musikalisch ganz in der Tradition von "Fade to Black" und "Welcome Home (Sanitarium)" bezieht Frontmann Hetfield ganz klar Stellung zum Thema Krieg.
Generell ist die "justice" in textlicher Hinsicht eine einzige Anklage an die US- Politik.
In puncto Sound kann Ich die Kritik vieler Fans nicht nachvollziehen.
Sicher ist es nicht schön Jasons Bass nicht hören zu können aber die Drums und Gitarren sind so druckvoll, dass einem die Kronjuwelen wegfliegen!
James Stimme klingt deutlich erwachsener als noch auf den vorherigen Platten.
Dieses Album ist eine der hellsten Sternstunden in der Geschichte.

Wer es bis jetzt noch nicht verstanden hat:. KAUFT ES EUCH! HÖRT ES EUCH AN! GEBT ES NIE WIEDER HER!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
156
4,7 von 5 Sternen
7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime